„Wir alle sehen, wie Novak Djokovic will …“, sagt der WTA-Spieler

ATP-Präsident Andrea Gaudenzi freut sich, dass Novak Djokovic seine Saison in Dubai beginnt, da er sich darauf freut, dass der Serbe beim Monte Carlo Masters spielt. Djokovic durfte die Australian Open nicht spielen, weil er nicht vollständig geimpft war.

Beim Monte Carlo Masters, das am 10. April beginnt, müssen die Spieler vollständig geimpft sein. „Novak hat bereits geplant, in Dubai zu spielen, das sind natürlich gute Nachrichten“, sagte Gaudenzi laut Sportskeeda in seinem Interview mit Eurosport.

„Wir wollen Novak glücklich und gesund sehen, und wir wollen ihn spielen sehen. Wir wollen die besten Spieler für die besten Turniere und er ist einer von ihnen. Es ist eines der wichtigsten Ereignisse im Kalender.“ Djokovic traf letzte Woche den serbischen Präsidenten Aleksandar Vucic und gab bekannt, dass er plant, das australische Visa-Debakel in naher Zukunft anzugehen.

„Danke für die Begrüßung“, sagte Djokovic am vergangenen Donnerstag. „Heute wollte ich Sie als Bürger Serbiens sehen, um Ihnen für Ihre Unterstützung sowie allen Institutionen während der unglücklichen Ereignisse in Australien zu danken.

Obwohl ich allein inhaftiert war, fühlte ich mich nicht allein, ich hatte die Unterstützung meiner Familie, Freunde, des gesamten serbischen Volkes, vieler wohlmeinender Menschen aus der ganzen Welt, die sich persönlich und öffentlich bemühten, meine Zeit in Australien zu erleichtern.

Du warst nicht verpflichtet, mich zu unterstützen, aber ich möchte, dass du weißt, dass ich große Dankbarkeit empfinde, weil du mich verteidigt hast, du hast dich in eine kompromittierende Situation gebracht.“

Djokovic wird in Dubai zum Einsatz zurückkehren

Daria Kasatkina hat behauptet, Novak Djokovic bemühe sich sehr, von den Fans geliebt zu werden, argumentierte jedoch, dass seine Versuche nicht funktionieren, weil der „Vorwand sichtbar ist“.

Der WTA-Star sagte auch, es wäre für die Spieler „unangenehm“ gewesen, wenn die Nummer 1 der Männerwelt bei den Australian Open spielen dürfte. „Wir alle sehen, wie er will, dass die Leute ihn lieben“, sagte Kasatkina. „Wie er versucht, alles dafür zu tun, aber es funktioniert nicht.

Denn am Ende fühlt es sich immer noch so an, als ob etwas nicht stimmt. Rafa ist real: Er schlägt keine Schläger, weil er es seit seiner Kindheit einfach nicht mehr getan hat. Er bringt Emotionen auf eine andere Art und Weise zum Ausdruck: Derselbe „Vamos“ von ihm wird von vielen verehrt.

Nur wenige Menschen mögen es, wenn Menschen versuchen, so zu wirken, als wären sie es nicht. Der Vorwand ist sichtbar. „Novak Djokovic wird nächste Woche bei den Dubai Championships 2022 in sein erstes Turnier des Jahres zurückkehren und antreten. Der 34-Jährige hat nicht mehr teilgenommen, seit er Serbien geholfen hat, das Halbfinale des Davis Cup-Finales 2021 zu erreichen Dezember in Madrid.

Quellenlink