Website-Icon TOLOS

Stefanos Tsitsipas nach Schockniederlage zur Qualifikation brutal ehrlich: Wie ein Amateur

Stefanos Tsitsipas brutally honest after shock loss to qualifier: Like an amateur

Weltnummer 5 Stefanos Tsitsipas war nach einem Schock-Aus bei den US Open ehrlich, als er zugab, dass sein Niveau „nahe an einem Amateur“ lag. Tsitsipas war der absolute Favorit, Daniel Elahi Galan auf Platz 94 zu schlagen, aber der kolumbianische Qualifikant holte sich einen überraschenden 6: 0, 6: 1, 3: 6, 7: 5-Sieg.

Galan begann das Spiel mit einer beeindruckenden 6: 0, 5: 0-Führung, aber Tsitsipas konnte im dritten Satz zurückschlagen und den Rückstand auf zwei Sätze zu einem reduzieren. Im vierten Satz verdiente sich Tsitsipas ein frühes Break und es sah so aus, als würde das Match über fünf Sätze gehen.

Aber das Niveau von Tsitsipas fiel wieder, als Galan das Match in vier Sätzen beenden konnte, nachdem er seinen neunten Matchball realisiert hatte.

Tsitsipas: Ich kam nicht ins Spiel, es war, als wäre ich halbtot

„Mein Arm war ziemlich angespannt, nichts kam von meinen Schlägen“, sagte Tsitsipas nach dem Spiel über Eurosport.

„Ich hatte das Gefühl, dass mein Aufschlag heute sehr langsam war, aber er war nahe an den 120ern, also würde ich nicht unbedingt sagen, dass es so war. Aber er schlug großartig zurück, extrem gut. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es mit der Höhe zu tun hat Wo er aufgewachsen ist, hilft sicher sehr bei solchen Sachen.

Es kam mir in den Sinn, als ich anfing, ihn zu spielen, was daran liegen könnte. Er hat einen tollen Job gemacht, er hat das Spiel komplett dominiert. Ich kam einfach überhaupt nicht ins Spiel, es war, als wäre ich halbtot. Er hat wie ein Weltklassespieler gespielt und ich habe fast wie ein Amateur gespielt, das ist nicht sehr schön zu sagen, aber so ist es passiert.

Ich war sehr gut vorbereitet, ich habe im Training sehr gut gespielt, hatte einige wirklich gute Spiele gegen verschiedene Spielertypen. Ich hatte das Gefühl, dass die Dynamik zu meinen Gunsten war, ich war vielleicht etwas angespannt, als ich in das Match ging.“

Es war ein weiteres enttäuschendes Grand-Slam-Ergebnis für Tsitsipas im Jahr 2022. Nachdem Tsitsipas im Achtelfinale der French Open verloren und Wimbledon in der dritten Runde verlassen hatte, enttäuschte Tsitsipas beim letzten Grand Slam des Jahres absolut.

Quellenlink

Die mobile Version verlassen