Stefanos Tsitsipas gibt seine Prognose zu Rafael Nadal, Novak Djokovic ab

Stefanos Tsitsipas gives his prediction on Rafael Nadal, Novak Djokovic

Der griechische Tennisstar Stefanos Tsitsipas erwartet, dass Rafael Nadal und Novak Djokovic weiterhin starke Kräfte auf der ATP Tour sein werden, da er nicht damit rechnet, dass die beiden Größen aller Zeiten in absehbarer Zeit verschwinden werden. Die Großen Drei – bestehend aus Djokovic, Nadal und Roger Federer – haben die Grand-Slam-Szene in den letzten anderthalb Jahrzehnten ziemlich dominiert.

Federer hat in den letzten zwei Jahren aufgrund von Knieverletzungen nicht viel gespielt, aber Djokovic und Nadal sind immer noch stark. Seit 2020 hat Nadal zwei Grand-Slam-Titel gewonnen. Auf der anderen Seite hat Djokovic seit 2020 vier Grand Slams gewonnen.

„Nun, jetzt würde ich sagen, es ist eher ‚Big Two‘ als ‚Big Three‘ und diese beiden, Nadal und Djokovic, sind immer noch da und spielen sehr gut. Offenbar in sehr guter Form“, sagte Tsitsipas gegenüber ABC, wie auf Sportskeeda zitiert .

„Ich glaube nicht, dass sie in absehbarer Zeit weggehen werden, sie spielen gut. Sie sind ein großes Hindernis, wenn ich gegen sie gespielt habe.“

Tsitsipas spielt Djokovic, Nadal

Tsitsipas hat acht Mal gegen Djokovic gespielt und den Serben nur zwei Mal geschlagen.

Tsitsipas‘ zwei Siege über Djokovic kamen auf Masters-Ebene, aber Tsitsipas verlor das größte Treffen zwischen den beiden. Letztes Jahr lag Tsitsipas im Finale der French Open um zwei Sätze vor Djokovic, aber der Serbe erholte sich und gewann in fünf Sätzen.

Gegen Nadal hat Tsitsipas zwei Siege in neun Begegnungen. „Sie machen die Konkurrenz sehr hart“, sagte Tsitsipas. „Aber wir haben verschiedene Waffen, mit denen man sich wehren kann, und die innovativen Spielstile, die jetzt herauskommen, können zu unseren Gunsten wirken.“

Djokovic und Nadal waren so lange dominant, aber das Spiel der Männer bekommt jetzt neue Masters- und Grand-Slam-Champions. „Ja, natürlich. Die Leute sehen wirklich gerne verschiedene Namen“, bemerkte Tsitsipas. „Wenn du so lange gewinnst, werden die Leute es vielleicht leid, und wenn etwas Neues und Anderes auftaucht, sehen wir es in anderen Sportarten, gibt es dir mehr Möglichkeiten, ein gutes Ergebnis zu erzielen.“

Quellenlink