Roger Federer, Novak Djokovic, die besten Rasenspieler meiner Generation

Daniil Medvedev: Roger Federer, Novak Djokovic best grass players from my generation

Weltnummer 1 Daniil Medvedev hat Novak Djokovic, Rafael Nadal und Matteo Berrettini zu den drei wichtigsten Wimbledon-Favoriten ernannt. Der 35-jährige Djokovic ist sechsfacher Wimbledon-Champion und will dieses Jahr seinen vierten Titel in Folge bei den Championships gewinnen.

Nadal, 36, ist zweifacher Wimbledon-Champion, hat aber seit 2010 keinen Titel mehr bei dem Turnier gewonnen. Berrettini, 26, erreichte letztes Jahr sein erstes Grand-Slam-Finale in WImbledon, bevor er gegen Djokovic verlor. Im Hinblick auf die diesjährigen Wimbledon-Favoriten sagte Medvedev, Djokovic und Roger Federer seien die besten Rasenplatzspieler seiner Generation.

„Novak ist immer der Favorit. Er hat die letzten drei Wimbledons gewonnen, die gespielt wurden. Er spielt sehr gut auf Rasen. Wenn wir über die besten Spieler der Geschichte auf Rasen sprechen, würde ich ihn an die Spitze setzen, obwohl ich es nicht getan habe Borg oder Sampras spielen gesehen.

Aus meiner Generation sind Federer und Djokovic die Besten. Natürlich kann Nadal jedes Turnier gewinnen, in dem er spielt, und Berrettini spielt auf einem hohen Niveau. Apropos Favoriten, Djokovic, Berrettini und Nadal“, sagte Medvedev gegenüber Diario de Mallorca, wie auf Sportskeeda zitiert.

Medwedew. Djokovic und Nadal sind immer die Favoriten

Obwohl Djokovic und Nadal beide gut in den Dreißigern sind, sind sie immer noch starke Kräfte im Spiel. „Wenn sie aufhören. Solange Nadal und Djokovic weiterspielen, werden sie die Favoriten sein.

Und das nicht seit zwei Jahren, sondern seit fünfzehn Jahren. Es ist nichts Neues. Sie haben alle Rekorde gebrochen. Ohne Zweifel sind sie zwei der drei besten Tennisspieler aller Zeiten. Der Übergang beginnt, wenn sie in Rente gehen, vielleicht 40 oder 45 Jahre alt“, fügte Medwedew hinzu.

Währenddessen beendet Medwedew diese Woche seine Rasensaison auf Mallorca. Medvedev, der von Wimbledon gesperrt wurde, wird sich nach Mallorca ausruhen und sich auf den Sommer-Hartplatzschwung vorbereiten. „Ich freue mich darauf, meinen besten Teil des Jahres zu beginnen, nämlich die American Tour und die US Open.

Der Sieg bei den US Open 2021 war unglaublich. Sie schätzen es mehr, wenn es mal nicht so gut läuft. Ich habe wirklich sehr gut gespielt. Ich muss versuchen, denselben Weg zu gehen“, sagte Medwedew.

Quellenlink