„Rafael Nadal wurde Dutzende von Stunden lang von … angefragt“, sagt das ehemalige Ass

'Rafael Nadal was solicited for dozens of hours by...', says former ace

Am vergangenen Freitag fand die Präsentation des Tau Cerámica Mallorca Challenger statt, der Austragungsort dieses dritten Challenger der Saison 2022 sein wird. Eine Veranstaltung, an der einige der besten Spieler der World Padel Tour teilnahmen, darunter Javi Garrido, Coki Nieto, die Zwillinge Sánchez Alayeto oder Lucía Sainz.

Rafael Nadal selbst war dafür verantwortlich, in seinem Haus das erste World Padel Tour-Turnier zu „segnen“, das vom 21. bis 29. Mai in seiner Struktur stattfinden wird. Der beste spanische Tennisspieler der Geschichte nutzte den Morgen, um sich zu unterhalten und Machen Sie Fotos mit den WPT-Spielern.

Mallorca wird die Kulisse für den TAU Cerámica Mallorca Challenger sein, ein World Padel Tour-Turnier, das einige der besten Spieler der Welt an einem legendären Ort zusammenbringen wird. Für diese Veranstaltung wird sich der Center Court im Herzen der Anlage befinden und Platz für mehr als 1.200 Zuschauer bieten.

Eine luxuriöse Umgebung, um wieder einmal das beste Padel der Welt auf Mallorca zu genießen. Während einer aufregenden Woche wird die Anwesenheit von Stars wie Maxi Sánchez, Lucho Capra, Miguel Yanguas, Miguel Lamperti, Jon Sanz, Javier Garrido, ‚Coki‘ Nieto oder Agustín Gómez Silingo auf Mallorca erwartet.

Stars wie Carolina Navarro, die Sánchez-Alayeto-Schwestern, Lucía Sainz, Marta Ortega und Bea González konnten bei der Auslosung der Frauen auftreten und garantierten ein sportliches Spektakel auf höchstem Niveau. Ein neuer Challenger in diesem Jahr, bei dem bereits zwei mit unterschiedlichen Champions gespielt wurden.

Wir werden sehen müssen, wie die neuen Paare, die sich in den letzten Wochen gebildet haben, gegeben werden und dass einige von ihnen ihr Debüt in diesem Wettbewerb geben.

Wird Rafa Nadal nach Madrid zurückkehren?

Der frühere Nummer 10 der Welt, Arnaud Clement, hat darüber gesprochen, wie er es „außergewöhnlich“ findet, dass Rafael Nadal immer „extrem höflich“ war.

Der Finalist der Australian Open von 2001 enthüllte, dass der 35-Jährige ihm immer die Hand schüttelt und mit ihm spricht, selbst nachdem er Grand Slams gewonnen hat. „Was ich an Rafa außergewöhnlich finde, ist, dass er immer ein Spieler war, mit seinem Gefolge, [who is] sehr höflich“, sagte Clement.

„Er kommt immer, um Hallo zu sagen, er kommt, um Hände zu schütteln, wenn er Grand Slams, Turniere jede Woche, Masters 1000 die ganze Zeit gewinnt. Ich erinnere mich nicht, wo es war, am Tag nach einem seiner großen Siege, in dem wir waren Hotellobby und dann sieht er mich, unsere Blicke treffen sich, ich mache ihm eine kleine Geste zur Begrüßung und dann durchquert er den ganzen Flur, um mir die Hand zu schütteln.

Wir respektieren uns also, aber ich kann nicht sagen, dass wir uns nahe stehen oder so, aber hier ist es, es ist Nadal, so ist es “, fuhr Clement fort. “Es ist einfach, wir sagen immer Hallo, egal zu welcher Zeit. Sei es eine schwierige Zeit, ein außergewöhnlicher Moment in seiner Karriere oder dass er kurz zuvor Dutzende von Stunden von den Medien aus aller Welt umworben wurde und nun ja, das wird nichts an seiner immer gleichen Einstellung ändern. “

Quellenlink