Rafael Nadal teilt seine Gefühle darüber, in Cincinnati zu sein

Rafael Nadal shares feelings about being in Cincinnati

Nach seiner Ankunft beim Cincinnati Masters-Turnier postete Rafael Nadal ein Bild von einem Trainingsplatz, über das er seine Gefühle bei der amerikanischen Veranstaltung teilte. „Schön hier zu sein. Danke“, betitelte Nadal seinen neusten Beitrag auf der Social-Media-Plattform Instagram.

Anfang dieses Monats hat Rafael Nadal auch ein Video von ihm gepostet, in dem er für Cincinnati trainiert.

Er postete es, nachdem er seine Teilnahme bestätigt hatte. Nach der gesellschaftlichen Bestätigung treffen die ersten Aufnahmen vom Training in einer US-Stadt ein: die letzte Etappe vor den US Open. Sehen Sie sich hier das kurze Video der Trainingseinheit an: Rafael Nadal trainiert in Cincinnati!

Nadal landete am Donnerstag in Cincinnati und am Freitag auf dem Übungsplatz, wo er mit Holger Rune, einem jungen Wilden, trainierte. Nadal wird zum ersten Mal seit 2017 nach Cincinnati zurückkehren und seinen zweiten Sieg seit seinem historischen Lauf im Jahr 2013 anstreben.

Der Spanier wird sich bemühen, seinen Zustand in Ohio vor den US Open zu verbessern, wo er um seinen 23. Major-Titel kämpfen wird.

Rafael Nadal kann in Cincinnati auf Platz 1 zurückkehren

Rafael Nadal, der 22-fache Major-Champion, könnte nach Cincinnati die Nummer eins der Welt werden.

Wenn Rafa in Cincinnati gewinnt und Daniil Medvedev das Viertelfinale nicht erreicht, wird Rafa zum ersten Mal seit Februar 2020 zum ATP-Champion gekrönt. In der Live-Rangliste hat Medvedev derzeit 6535 ATP-Punkte, während Nadal 5630 hat.

Wenn der Spanier seinen zweiten Cincinnati-Titel gewinnt, steht er bei 6620. Der Russe muss das Viertelfinale erreichen, um seine Führung zu behaupten und bei den US Open der Top-Seed zu sein. Rafa hätte sich vor einem Jahr nicht vorstellen können, die Nummer eins der Welt zu werden, als er sich von einer Fußverletzung erholte und nach Roland Garros nur zwei Spiele bestritt.

Nadal hatte keine Ahnung, was ihn 2022 erwarten würde, hatte eine seiner besten Saisons aller Zeiten, gewann drei Titel in Folge und erreichte das Finale in Indian Wells.



Quellenlink