Rafael Nadal lobt Iga Swiatek sehr

Rafael Nadal speaks extremely highly of Iga Swiatek

Der 21-fache Grand-Slam-Rekordmeister Rafael Nadal nannte Iga Swiatek spontan und natürlich, da er es gut findet, einen Spieler wie Swiatek auf der WTA-Tour zu haben. Die 20-jährige Swiatek hat eine atemberaubende Saison 2022, da sie in diesem Jahr nur drei Spiele verloren und ihre letzten 24 Spiele gewonnen hat.

Swiateks Lauf begann in Doha und sie ging auch bis nach Indian Wells, Miami und Stuttgart. „Sie macht erstaunliche Dinge. Sie spielt großartig und gewinnt jedes einzelne Event, das sie gespielt hat, ich denke, die letzten 4 in Folge.

In Folge Indian Wells und Miami zu gewinnen, etwas Schwieriges. Ich freue mich einfach für sie. Sie ist sehr spontan und natürlich. Es ist gut, dass gute Leute wie sie erfolgreich sind“, sagte Nadal.

Swiatek vergöttert Nadal

Swiatek spricht oft über ihre Liebe zu Nadal.

In diesem Jahr sprach Swiatek mehrmals darüber, wie sie aufgewachsen war und Nadal vergötterte, und schrieb dem Spanier die Inspiration für ihre Tennisreise zu. Bei den Australian Open wurde Swiatek im Halbfinale von Danielle Collins vernichtet.

Swiatek blieb in Melbourne, nachdem sie im Halbfinale verloren hatte, da sie Nadal im Finale sehen wollte. Die Kameras beobachten, wie Swiatek während Nadals epischem Comeback mit fünf Sätzen im Finale der Australian Open gegen Daniil Medvedev auf der Tribüne verliert.

Auf die Frage, warum sie Nadal so sehr bewundere, sagte Swiatek, das liege daran, dass er immer einfach und bescheiden geblieben sei. „Zuerst habe ich hauptsächlich meine ältere Schwester Agata angesehen. Ich habe mich in den Tennisunterricht geschlichen. Ich habe angefangen, für meinen Vater und für sie zu spielen.

Als ich ein bisschen älter wurde, wurde Rafael Nadal zu meiner großen Referenz. Ich bewundere seine Arbeitsmoral und wie der Erfolg ihn nicht verändert hat, er ist immer noch ein sehr netter und bescheidener Typ „, sagte Swiatek. Sowohl Nadal als auch Swatek sind die Top-Favoriten für den French Open-Titel. Es bleibt abzuwarten, ob Swiatek gewinnen kann ihr zweiter French-Open-Titel in diesem Jahr.

Quellenlink