Rafael Nadal: „Falsche Demut ist nutzlos“

Während alle aufgegeben haben Rafael Nadal Aufgrund seiner prekären körperlichen Verfassung und der sehr wenigen Spiele, die gespielt wurden, um von der Fußverletzung zurückzukehren, bahnte er sich langsam seinen Weg in die Auslosung der Australian Open, bis er sich mit einer meisterhaften Leistung zum Sieg drängte.

Mit Hingabe, Hartnäckigkeit und Opferbereitschaft drängte sich der Spanier zwischen aktuelle und zukünftige Tennis-Champions wie Matteo Berrettini oder Daniil Medvedev und kämpfte mit aller Kraft, auch wenn letzterer zu scheitern schien.

Der Mallorquiner hat vielleicht vor allem von der Abwesenheit von Novak Djokovic profitiert (da Roger Federer schon seit einiger Zeit ausfällt), aber der Gewinn des einundzwanzigsten Karriere-Grand-Slam in einem prekären körperlichen und sportlichen Zustand ist nur Brot für die Champions.

Erfolg, der der Australian Open, der es Nadal auch ermöglichte, zusammen mit dem Serben der einzige Spieler der Open-Ära zu werden, der jeden Grand Slam mehr als einmal gewann, und großartige Ergebnisse wie diese werden auch mit der Weiterentwicklung des Spiels weiterhin erzielt .

das Alter. Aber was ist dann das Geheimnis seiner sportlichen Langlebigkeit?

Rafael Nadal: „Falsche Demut ist nutzlos“

Die Antwort auf diese Frage gab Rafa Nadal selbst, der am Rande der Veranstaltung sprach. Das Wichtigste ist die an seiner Akademie organisierte Gesundheit: „Es ist wichtig, wahre innere Demut zu haben, nicht falsche Demut, die akzeptiert, dass es nicht immer gut ist , schlechte Momente werden besser toleriert.

Einer der Schlüssel für mich, heute weiter Tennis zu spielen, ist, dass ich Erfolg und Misserfolg gleichermaßen toleriert habe. Nichts ist so groß und nichts ist so schlimm; es gibt gute zeiten und schlechte zeiten. Emotional muss man eine Mittellinie wahren.“

Nadal erklärte dann die grundlegende Bedeutung eines gesunden Lebensstils, der jeden Aspekt des täglichen Lebens betrifft: „Ich sage und glaube immer, dass alles verbessert werden kann, und Tage wie heute helfen uns dabei, ja.

ein breiteres Wissen über die Dinge, die wir brauchen. Vor allem, um das Leben genießen zu können. Aber ohne Gesundheit wird es unmöglich, das ist Realität.“

Quellenlink