Naomi Osakas erstes Sand-Event der Saison bestätigt

Naomi Osaka's first clay event of season confirmed

Die frühere Nummer 1 der Welt, Naomi Osaka, hat eine Wildcard für das Madrid Masters erhalten. Die 24-jährige Osaka hat bisher noch an keinem Sandturnier teilgenommen, wird aber Anfang April in der spanischen Hauptstadt ihr Debüt in der Sandplatzsaison geben. Osaka, jetzt auf Platz Nr.

Die Nummer 35 der Welt steht vor ihrem vierten Einsatz in Madrid. Osaka erlitt bei ihrem Madrid-Debüt 2018 eine Niederlage in der ersten Runde, erreichte aber ein Jahr später das Viertelfinale des Turniers. Letztes Jahr wurde Osaka in der zweiten Runde von Madrid geschlagen.

Osaka will von Rafael Nadal lernen

Osaka hofft, in dieser Sandplatzsaison einige starke Ergebnisse zu erzielen, und sie hofft, ein oder zwei Dinge aus dem Studium von Nadals Spiel auf Sand zu lernen. „Ich werde mir viele Nadal-Videos ansehen, um zu sehen, wie er sich bewegt“, sagte Osaka nach Miami.

„Schrei, [Carlos] Alcaraz, weil er es tötet. „Ich denke nur, dass das Wissen, dass ich noch Student bin und weiter lernen muss, Sand und Gras etwas ist, das ich dieses Jahr wirklich angehen möchte. Also bin ich bereit, alles zu tun, um gute Ergebnisse zu erzielen.

„Nicht, dass Ergebnisse alles sind, aber ich möchte wirklich gut abschneiden.“ Osaka, die kürzlich auf Platz 80 geführt wurde, verbesserte sich nach ihrem Lauf in Miami auf Platz 35. Osaka hofft auf die Rückkehr auf Platz 1 der Rangliste und die Sandplatzsaison ist eine perfekte Gelegenheit, um einige Punkte zu sammeln, da sie in dieser Sandplatzsaison nicht viele Punkte zu verteidigen hat.

„Ich denke, bis zum nächsten Jahr oder bis zum Ende dieses Jahres würde ich gerne unter den Top 10 sein“, sagte Osaka, nachdem er in Miami den zweiten Platz belegt hatte. „Bis nächstes Jahr würde ich gerne die Nummer 1 sein.“ Oh, das ist eine große Aussage. Löschen Sie das.

Nach oben 5. Weißt du was? Ich werde mir dieses Ziel setzen. Top 1, ja. Nr.1.“

Quellenlink