Mailand, Massimo Boldi mit Golf und Wein

Milan, Massimo Boldi with the Golf and Wine

Zum ersten Mal wird in Mailand der Vigna d’Argento Award veranstaltet, der von der Salento-Vereinigung „City of Music“ unter dem Vorsitz von Pino Lagalle, dem Gründer und Schirmherrn der Initiative, organisiert wird.

Vigna d’Argento-Preis, Veranstaltung

Der Termin ist für Donnerstag, den 19. Mai 2022 im Auditorium Testori des Palazzo della Regione Lombardia.

Unter den Gewinnern werden auch Massimo Boldi und Iva Zanicchi sein. Auch Antonio Faravelli wird nicht fehlen: Mit seinen Vitea Cellars und mit Golf and Wine 1895 ist er einer der technischen Sponsoren der Veranstaltung, die eines der Symbole Apuliens und Italiens darstellt, nämlich die Weinpflanze, die von Leidenschaft und Anstrengung erzählt , Arbeit und Fleiß.

In der Zwischenzeit hat Faravelli kürzlich mit seinen Weinen am „Tag der magischen Noten in einem informellen Raum“ teilgenommen, einer Veranstaltung in Pavia. Von Flora Spumante bis Pinot Grigio Trame, vorbei an Riesling Viteus, Chardonnay Podere San Carlo, Pinot Noir in Weißwein und prickelndem Riesling, Cantine Vitea war wie immer ein geschätzter Protagonist: Zum Abschluss wurde der neue Spumante Pinot Flora verkostet Rose.

Neue große Genugtuung für Antonio Faravelli und für seine Vitea-Kellereien: Die Anerkennung der Frankfurt International Trophy ist eingetroffen, die dem Sangue di Giuda Molinazzo, einem der größten Stücke des Winzer-Golfers aus Montù Beccaria, in Pavese, eine Goldmedaille verliehen hat .

„Noch nie wie heute braucht Italien Projekte im Agrar- und Lebensmittelsektor, die als treibende Kraft und Resonanzboden für die Entwicklung des Territoriums im Zusammenhang mit der Produktion für die Wiederbelebung des Tourismus und des Made in Italy dienen können – sagte Faravelli -.

Es ist wichtig, dass sie uns im Ausland für die Qualität unserer Produkte wertschätzen, und ich bin stolz auf diese Auszeichnung, die sie uns in Deutschland verliehen haben space“, eine Veranstaltung in Pavia.

Von Flora Spumante bis Pinot Grigio Trame, vorbei an Riesling Viteus, Chardonnay Podere San Carlo, Pinot Noir in Weißwein und prickelndem Riesling, Cantine Vitea war wie immer ein geschätzter Protagonist: Zum Abschluss wurde der neue Spumante Pinot Flora verkostet Rose.

Quellenlink