Iga Swiatek teilt ihre Botschaft nach der beeindruckenden Kampagne von Indian Wells

Die neue Nummer 2 der Welt, Iga Swiatek, war begeistert, wie ihre Indian Wells Masters-Kampagne gelaufen ist. Swiatek, 20, legte einen atemberaubenden Lauf in der Wüste hin, um ihren ersten Titel in Indian Wells zu holen. Swiatek hat nun hintereinander Titel gewonnen, da sie es Ende Februar auch in Doha geschafft hat.

„Es ist mehr als ein Tag her, seit ich die BNP Paribas Open gewonnen habe, und es ist immer noch eine Herausforderung zu beschreiben, wie wichtig mir dieser ist und wie ich ihn erreicht habe. Unter völlig anderen Bedingungen als in Doha, jeden Tag, um mich an die Hitze zu gewöhnen und trockener Luft, immer müder zu sein und sich auf das zu konzentrieren, was hier und jetzt passiert“, schrieb Swiatek in einer Nachricht, die auf ihren Social-Media-Konten gepostet wurde.

Swiatek: Ich habe das Gefühl, dass ich ein besserer Placer geworden bin

Swiatek hatte zu Beginn des Turniers etwas zu kämpfen, dominierte aber in ihren letzten drei Spielen absolut. Swiatek gewann jedes ihrer letzten drei Matches in geraden Sätzen, als sie ab dem Viertelfinale Madison Keys, Simona Halep und Maria Sakkari besiegte.

Swiatek hofft nun, ihren ersten Miami Masters-Titel zu gewinnen. Swiatek hat in Miami keine nennenswerten Ergebnisse erzielt, da sie letztes Jahr bei ihrem Turnierdebüt die dritte Runde erreichte. „Ich habe das Gefühl, dass ich in den letzten zwei Wochen ein besserer Spieler geworden bin, und darüber freue ich mich am meisten.

Meine harte Arbeit zahlt sich aus und ich weiß, dass ich den richtigen Weg gewählt habe, auch wenn es auf dem Weg noch einige Höhen und Tiefen sowie einige Überraschungen geben wird. „Ich möchte meinem Team, meinen Partnern und Ihnen danken – meinen Fans, die in der Menge jubeln, und denen, die meine Spiele im Fernsehen verfolgen.

Ich hoffe, dass mein Tennis Ihnen in diesen schwierigen Zeiten ein bisschen Freude und Licht gibt. „Und jetzt, bevor ich zurück zur Arbeit komme und mich auf das nächste Turnier vorbereite, ist es Zeit für einen wohlverdienten freien Tag in Miami.“

Quellenlink