Website-Icon TOLOS

Daniil Medvedev denkt über die herzzerreißende Endniederlage der Australian Open gegen Rafael Nadal nach

Daniil Medvedev reflects on heartbreaking Australian Open final loss to Rafael Nadal

Daniil Medvedev, die Nummer 1 der Welt, sagte, er finde, dass Rafael Nadal im Australian Open-Finale „fantastisch“ gespielt habe, und fügte hinzu, dass eines der beeindruckendsten Dinge an dem Spanier seine Fähigkeit sei, eine Lösung zu finden, wenn er sich in einer schwierigen Situation befinde.

Der 36-jährige Nadal schaffte Anfang dieses Jahres eines der beeindruckendsten Comebacks in der Tennisgeschichte, als er im Finale der Australian Open gegen Nadal spielte. Medwedew schien auf einen Sieg in geraden Sätzen zuzusteuern, aber Nadal erholte sich und gewann in fünf Sätzen mit 2: 6, 6: 7 (5), 6: 4, 6: 4, 7: 5.

Medwedew lag mit zwei Sätzen vorne, führte im dritten Satz mit 3:2 und hatte auch im sechsten Spiel drei Breakpoints in Folge, aber Nadal rettete diese Breakpoints und gewann das Finale in fünf Sätzen. Zum zweiten Mal in Folge wurde Medvedev im Melbourne Park Zweiter.

Medwedew: Nadal findet immer eine Lösung

„Wir haben beide ein großartiges Spiel gespielt. Er war stärker als ich. Ich hatte eine einzigartige Gelegenheit mit zwei zu liebenden Sätzen, 3-2 und 0-40. Aber er hat fantastisch gespielt. Diese Dinge passieren im Tennis. Es ist nicht das erste Mal dass jemand ein Match verloren hat, das er gewinnt, besonders gegen Nadal“, sagte Medvedev gegenüber Diario de Mallorca, wie auf Sportskeeda zitiert.

„Sein Talent und seine Kampfweise sind unglaublich. Er findet im schwierigsten Moment des Spiels immer eine Lösung. Es ist sehr schwierig, gegen ihn zu spielen.“ Diese Woche wird Medvedev versuchen, seinen Mallorca-Titel zu verteidigen.

Nach einem Freilos in der ersten Runde trifft der an erster Stelle gesetzte Medvedev im Achtelfinale auf seinen russischen Landsmann Aslan Karatsev. „Ich werde versuchen zu gewinnen. Bei meinen letzten beiden Turnieren habe ich das Finale erreicht, was nicht schlecht ist. Das bedeutet, dass Sie besser waren als viele Ihrer Rivalen, aber ich habe nicht gut genug gespielt. Ich muss es tun verbessern, um das Turnier zu gewinnen“, sagte Medvedev.

Quellenlink

Die mobile Version verlassen