WWE muss The Creed Brothers so schnell wie möglich anrufen; Hier ist der Grund

The Creed Brothers

WWE hat sich den Ruf erworben, dem Unterhaltungsaspekt von Sports Entertainment ein wenig unnötig Priorität einzuräumen; und das aus unserer Sicht zu Recht. Aber mit ihrer „Next In Line“-Initiative positioniert WWE das Rampenlicht neu auf den Sportaspekt ihres Produkts. Und wenn sie beweisen wollen, dass sie immer noch die beste „Pro-Wrestling“-Firma der Welt sind, müssen sie so schnell wie möglich The Creed Brothers anrufen.

Die Creed Brothers haben bereits das perfekte Gimmick

Julius & Brutus Creed sind echte Brüder, und das allein macht ihre Spielerei ziemlich zuverlässig. WWE hat eine lange Tradition darin, Geschwister-Tag-Teams einzusetzen und sie zum Mond zu schicken: Die Wild Samoans & The Usos kommen einem sofort in den Sinn.

Natürlich ist kein Mitglied von The Diamond Mine für seine Freundlichkeit bekannt, und diese Geschwister sind rücksichtsloser und sadistischer als sogar ihre Stallgefährten.

Julius & Brutus hauen sich gerade als einzelne Charaktere in NXT 2.0 die Zähne aus. Aber wenn Sie uns fragen, haben sie das perfekte Gimmick bereits: 2 Schwergewichtssportler auf dem Höhepunkt ihrer Jugend, die auch noch Brüder sind. Malcolm Bivens ist an dieser Stelle wirklich nur ihr Sprachrohr; Sobald sie ihre Mikrofonfähigkeiten aufpoliert haben, werden sie das Gesamtpaket sein.

Die Creed Brothers haben einen etablierten Amateur-Wrestling-Hintergrund

WWE liebt einige legitime Athleten, nicht wahr? Kurt Angle, Brock Lesnar, Ronda Rousey; Sie alle sind Beispiele für echte Kampfsportler, die Vince McMahons Wrestling-Karneval kaufen.

Gable Steveson wurde letztes Jahr zu Raw gedraftet und er hatte immer noch nicht sein erstes Match bei WWE. Obwohl sie dafür sorgten, dass er seinen 2. Sieg bei der NCAA Division I Heavyweight Championship bei WrestleMania 38 ausspielte; über beide Nächte.

Die Creed Brothers sind beide 2x NCAA All-Americans. Brutus Creed (richtiger Name Jacob Kasper) ist ebenfalls ein 3x Academic All-American, während Julius Creed (richtiger Name Drew Kasper) sein letztes Jahr im Amateur-Wrestling mit einem perfekten 30-0-Rekord beendete. Sie könnten die Hauptliste der WWE mit ihrer bloßen Anwesenheit legitimieren und an jedem Abend der Woche fantastische Matches veranstalten.

Die Creed Brothers sind natürlich als Babyfaces vorbei und können die nächsten Steiners werden

Rick & Scott Steiner begeisterten in den 80er und 90er Jahren die ganze Welt mit ihrer Athletik und ihrem wahnsinnigen Körperbau. Die Steiner Brothers wurden dieses Jahr in die WWE Hall of Fame aufgenommen; und es sieht so aus, als hätte WWE ihre nächste Iteration gefunden.

Julius & Brutus Creed sehen schon aus wie genetische Freaks. Und letzte Woche auf NXT 2.0 haben sie mit ihrer fantastischen Babyface-Performance im NXT Tag Team Championship Gauntlet Match bewiesen, dass sie jede Tag-Division auf dem Rücken tragen können.

WWE hat einen großen Mangel an Top-Babyface-Tag-Teams auf der Hauptliste. Außer RK-Bro gibt es niemanden, der glaubwürdig als „gute Jungs“ bezeichnet werden kann. Indem sie The Creed Brothers anrufen, können sie mehrere Probleme auf einmal beheben und dabei brandneue Megastars erschaffen; etwas, das WWE gerne tut.



Quellenlink