Wo steht LeBron James in der Liste der bestbezahlten NBA-Athleten nach seinem jüngsten Zweijahresvertrag bei den LA Lakers?

Wo steht LeBron James in der Liste der bestbezahlten NBA-Athleten nach seinem jüngsten Zweijahresvertrag bei den LA Lakers?

Die NBA ist eine der bekanntesten Ligen der Welt. In Bezug auf Basketball generiert es jede Saison Milliarden und Abermilliarden von Dollar an Einnahmen. Damit erhalten die Spieler auch ein anständiges Gehalt, um in der NBA zu spielen. Stars wie LeBron James, Stephen Curry und Kevin Durant haben ihr Vermögen auf dem Court gemacht.

Die bestbezahlten NBA-Spieler wurden kürzlich aktualisiert, nachdem ein Spieler eine neue Vertragsverlängerung unterzeichnet hatte. Es war kein anderer als King James. Er verpflichtete sich mit einem neuen lukrativen Vertrag für zwei weitere Jahre bei den LA Lakers.

Am Ende seines neuen Vertrags hätte LeBron während seiner illustren NBA-Karriere 532 Millionen Dollar verdient. Derzeit hat er mit rund 169 Millionen US-Dollar den größten Teil seines Gehalts von den Cleveland Cavaliers erhalten. Und die Miami Heat haben ihm rund 64 Millionen Dollar für seine 4 Saisons mit dem Franchise gezahlt.

LeBron James besteigt den Thron und wird zum bestbezahlten Spieler der NBA-Geschichte

LeBron hat Kevin Durant den Spitzenplatz abgenommen sportrac. KD ist seit 2007 in der NBA. KD hätte am Ende seines Vertrags im Jahr 2026 etwa 498 Millionen Dollar verdient. Er hat für verschiedene Teams wie die Oklahoma City Thunder, die Golden State Warriors und jetzt die Brooklyn Nets gespielt. Es wird für die Fans faszinierend sein zu sehen, wo er als nächstes in seiner aktuellen Handelssaga landet.

Spielername Vertragswert Mannschaften
1.LeBron James 532.000.000 $ Cleveland Cavaliers, Miami Heat und LA Lakers
2.Kevin Durant 498.688.653 $ Oklahoma City Thunder, Golden State Warriors und Brooklyn Nets
3. Stephen Curry 470.090.010 $ Krieger des Goldenen Staates
4. Damian Lillard 449.910.157 $ Portland-Trail-Blazer
5. Bradley Beal 428.874.362 $ Washington-Zauberer

Nach KD liegt Steph mit den 470 Millionen US-Dollar, die er am Ende seines aktuellen Vertrages, der bis 2026 gültig ist, voraussichtlich verdienen wird, auf dem dritten Platz. Im Gegensatz zu seinem ehemaligen Teamkollegen ist Steph bei einem einzigen Team geblieben und hat das gesamte Geld von ihm erhalten Nur Golden State Warriors.

Ein weiterer Spieler, der es auf die Liste schaffen würde, wäre der Star der Washington Wizards, Bradley Beal. Anfang dieses Jahres haben die Wizards ihn an einen 5-Jahres-Supermax-Vertrag im Wert von mehr als 250 Millionen US-Dollar gebunden. Dies ist Beals zehntes Jahr in der NBA, und es scheint, als hätte er den Jackpot zum besten Zeitpunkt geknackt.



Quellenlink