Wie die Houston Rockets Jabari Smith Jr. beim 3. Pick im NBA Draft holten

Wie die Houston Rockets Jabari Smith Jr. beim 3. Pick im NBA Draft holten

Jabari Smith Jr. und Chet Holmgren wurden als Top-Picks des NBA-Drafts 2022 favorisiert. Die Orlando Magic und die Oklahoma City Thunder waren die Teams mit den Top-2-Picks. Es gab mehrere Berichte, die darauf hindeuteten, dass Jabari und die Magic aneinander interessiert waren. In einer erstaunlichen Wendung der Ereignisse wurde er jedoch die dritte Wahl bei den Houston Rockets.

Es muss wirklich ärgerlich sein, anzunehmen, dass man an erster Stelle oder zumindest an zweiter Stelle platziert wird. Nur um herauszufinden, dass man auf dem dritten Platz landete. Das ist Jabari Smith Jr. passiert. NBA-Fans müssen sich fragen, wie es zu dieser Wendung in den Ereignissen kam.

Die Houston Rockets haben dank Paolo Banchero Jabari Smith Jr

Die Rockets waren zunächst in der Lage, Paolo Banchero mit ihrer dritten Wahl in der ersten Runde des NBA-Drafts 2022 auszuwählen. Er wurde im Rennen um den ersten Draft-Pick zwischen Chet Holmgren und Jabari Smith Jr. als knapper Dritter angesehen.

Er gewann jedoch die Köpfe der Orlando Magic für sich. Sie beschlossen, an Banchero zu glauben und wählten ihn stattdessen für den ersten Platz im Entwurf.

Das darauffolgende Chaos, als die Teams sich nun beeilten, ihre Reihenfolge zu ändern und sich für einen neuen Draft Pick zu entscheiden, war mächtig. Chet Holmgren wurde jedoch von den Oklahoma City Thunder als Zweiter ausgewählt. Er war bereits mit ihnen zum Training gegangen und hatte den Wunsch geäußert, dort zu spielen, in ihr System mit Shai und den anderen Thunder-Spielern zu passen.

Dies führte dazu, dass die Houston Rockets nun auf das Angebot anspringen, einen Spieler höher einzustufen als den, auf den sie sich vorbereitet hatten. Die Rockets würden wahrscheinlich Banchero selbst auf der dritten Position unter Vertrag nehmen. Sie hatten jetzt jedoch die Möglichkeit, Jabari zu bekommen, und nahmen sie sofort an.

Das ist eine interessante Situation/Dynamik in der NBA. Man muss sich fragen, ob Jabari der Magie gegenüber bösen Willen hegt, weil sie ihn im letzten Moment übergangen hat. Die größere Frage ist außerdem, ob er noch alles geben und sich anstrengen wird. Es ist nie einfach, mit dem Sein umzugehen“nach oben weitergegeben und nach unten gehandelt“.

Dies ist wahrscheinlich das, was Jabari fühlen sollte, nachdem er hohe Erwartungen an sich selbst gestellt hat. Zum Glück sind weder die Rockets noch die Magic besonders besser als die anderen. Beide Spieler, die im Draft scheinbar die Plätze getauscht haben, werden trotzdem ihre Arbeit erledigen müssen



Quellenlink