Wer ist die Frau, auf die Rajon Rondo die Waffe gezogen hat?

Wer ist die Frau, auf die Rajon Rondo die Waffe gezogen hat?

Rajon Rondo ist ein ehemaliger NBA-All-Star und All-NBA-Spieler, der seit über 15 Jahren in der Liga ist. Zuletzt spielte er für die Cleveland Cavaliers, wo er 21 Spiele bestritt und in den 21 Spielen, die er bestritt, durchschnittlich 6,2 Punkte pro Spiel erzielte. Kürzlich soll er eine Waffe gezogen und seine Ex-Frau vor seinen Kindern bedroht haben.

Rondo ist zweifacher NBA-Champion und war ein wichtiger Bestandteil beider Teams. Seinen letzten NBA-Titel gewann er mit den Los Angeles Lakers. Seine Führungsqualitäten bei den Lakers halfen ihnen, in diesem Jahr vom Konkurrenten zum NBA-Champion zu werden. Doch der gegen ihn erhobene Vorwurf könnte seine Karriere vor Gericht beenden.

Rajon Rondo soll seine Ex-Frau und seine Kinder bedroht haben

Rajon Rondo genoss die Nebensaison mit seiner Familie. Der zweifache NBA-Champion hing mit seinem Sohn herum und spielte Videospiele, als Rondos Ex-Frau Ashley Bachelor seinen Sohn bat, die Wäsche zu trennen. Da schnappte Rondo und riss die Konsole von der Wand. Er zerstörte eine Menge Dinge im Haus und schuf eine riesige Szene.

Als Ashley versuchte, die Situation zu „deeskalieren“, wurde sie mit Anfeindungen und Morddrohungen konfrontiert. Rondo ging, nur um 15 Minuten später mit einer Waffe zurückzukehren. Er hämmerte gegen das Fenster der Hintertür des Hauses. Ashley bat ihn, aufzuhören, aber Rondo wollte seinen Sohn sehen.

Vor Schreck brachte sie ihren Sohn nach unten. Als sie die Tür öffnete, zerrte Rondo seinen Sohn zu sich. Er schrie ihn mit einer Waffe in der Hand an. Rondo fragte dann nach seiner Tochter und schrie seine beiden Kinder an, weil sie Angst vor ihm hatten.

Rajon Rondo verließ schließlich die Szene, aber Ashley schrieb einen Schutzbefehl, um ihre Kinder vor der NBA-Wache zu retten.

Ashley Bachelor wurde von einem örtlichen Richter Schutz für sich und ihre beiden Kinder gewährt, es gab jedoch keinen Antrag auf Verhaftung von Rondo, da diese Situation immer noch behauptet wird.

– Anzeige –



Quellenlink