Wem gehört WWE neben Vince McMahon?

Wem gehört WWE neben Vince McMahon?

Vince McMahon soll der eigentliche Besitzer sein WWE. Er spielt den Vorsitzenden des Unternehmens sowohl auf als auch außerhalb des Bildschirms. Aber McMahon ist nicht der alleinige Eigentümer von WWE. Es gibt auch andere Investoren im Unternehmen.

Vince McMahon und seine Familie besitzen einen Teil des Unternehmens

WWE ist ein börsennotiertes Unternehmen. Laut den neuesten Berichten besitzt Vince McMahon nur 36-42 Prozent des Unternehmens. Die schockierendste Tatsache ist die Shane McMahon hat keine Anteile an seinem Namen, aber McMahons Schwiegersohn Paul „Triple H“ Levesque tut. Auch Stephanie McMahon und Linda McMahon besitzen eigene Unternehmensanteile.

WWE wurde 1999 von einem Privatunternehmen zu einer Aktiengesellschaft und wurde an der New Yorker Börse notiert. Der aktuelle Wert einer Aktie des Unternehmens wird laut den neuesten Berichten auf rund 60 US-Dollar geschätzt.

Weitere Eigentümer des Unternehmens sind Lindsell Train Ltd., BlackRock Fund Advisors, The Vanguard Group Inc., American Century Investment Management Inc., Independent Franchise Partners LLP, BlackRock Investment Management LLC, SSgA Funds Management Inc., UBS Asset Management (Amerika) Inc., ClearBridge Investments LLC und Millennium Management LLC.

Warum besitzt Vince McMahon WWE nicht vollständig?

Es gab Zeiten, in denen Vince McMahon sein Unternehmen erweitern wollte, aber aus Geldmangel nicht dazu in der Lage war. Daraufhin bot er den Investoren eine prozentuale Beteiligung im Austausch für ihre Dienste und ihr Geld an. Aber McMahon hat die Mehrheit der Stimmrechte.

McMahons Aktien der Klasse B haben es ihm ermöglicht, ungefähr 83 Prozent der Stimmrechte bei WWE zu besitzen. Die Finanzierung des Unternehmens ist sehr gesichert. WrestleMania 38 wurde ihre umsatzstärkste Ausgabe der größten Show des Jahres mit mehr als 77.000 anwesenden Fans.

Darüber hinaus hat sich der Deal von WWE mit Saudi-Arabien als sehr profitabel erwiesen. Es hat in der Vergangenheit mehr Einnahmen erzielt als die ‚Mania-Events. WWE hat in den letzten Jahren Rekordgewinne erzielt. Das Unternehmen will nicht langsamer werden, und seine Zukunft ist sicherer denn je.

Schreiben Sie Ihre Gedanken in die Kommentare unten.

– Anzeige –



Quellenlink