Welches Team hat von der Eastern Conference den einfachsten Weg zum NBA-Finale?

Die NBA-Playoffs haben begonnen. Die besten 8 aus jeder Conference werden für einen tiefen Playoff-Run vorbereitet. Es gibt mehrere Faktoren, die beeinflussen, welches Team am wahrscheinlichsten gewinnt. Unter Berücksichtigung der meisten Faktoren sind hier die Teams, die am ehesten das NBA-Finale erreichen werden.

Die besten Chancen auf das Finale haben die Milwaukee Bucks

Giannis Antetokounmpo geht nach einer der größten Endspielleistungen dieser Generation in diese Nachsaison. Der Greek Freak und die Milwaukee Bucks eliminierten die Phoenix Suns in 6 Spielen. Außerdem traf Giannis 50 PTS und 14 RBD im Seriensiegspiel.

Die Bucks sind jetzt kampferprobte Veteranen. Der griechische Freak plädiert dafür, dass sowohl MVP als auch DPOY aus einer Meisterschaft kommen.

Khris Middleton, Jrue Holiday, Bobby Portis und Brook Lopez bilden einen beeindruckenden Kern für die Milwaukee Bucks. Sie sind auch groß und vielseitig genug, um jeden Spieler des gegnerischen Teams zu schützen. Außerdem haben sie Giannis Antetokounmpo, eine der einschüchterndsten und mächtigsten Persönlichkeiten an beiden Enden des Platzes.

Die Milwaukee Bucks haben im Osten einen einfacheren Weg zu den NBA Finals.

An den traditionellen Playoffs nehmen die 8 besten Teams jeder Conference teil. Die besten Teams stehen den untersten mit Heimvorteil in den ersten beiden Spielen sowie den potenziellen Spielen 5 und 7 gegenüber. Die Milwaukee Bucks werden in der ersten Runde gegen die Chicago Bulls antreten, da die Bucks den 3. Samen haben und die Stiere am 6. Sie sollen die unerfahrenen Bullen vernichten. Sie treten dann gegen den Gewinner der an 2. Stelle gesetzten Boston Celtics und der an 7. Stelle gesetzten Brooklyn Nets an.

Die Serie zwischen den Brooklyn Nets und den Boston Celtics verspricht eng zu werden. Der Gewinner dieser möglicherweise verlängerten Serie muss sich den ausgeruhten Milwaukee Bucks stellen. Die Bucks werden diese Situation wahrscheinlich ausnutzen und sich ihrer entledigen.

Die Milwaukee Bucks würden dann gegen den Gewinner der anderen Seite der Klammer antreten, der hauptsächlich gegen die Heat und die 76ers antreten wird, eine weitere Serie, die verspricht, sehr eng zu werden. Die Bucks haben sowohl die Größe als auch die Stärke, um mit dem Team fertig zu werden, das diese Serie gewinnt. Auf diese Weise positionieren sich die Milwaukee Bucks, um aufeinanderfolgende Champions zu werden, eine Leistung, die es seit der Golden State-Dynastie nicht mehr gegeben hat.

Welche Variablen könnten die Chancen der Milwaukee Bucks beeinflussen?

Es ist fair zu analysieren, welches Team den leichtesten Weg ins Finale hat. Man kann dies tun, indem man sich Faktoren wie Seeding und Spielstile ansieht. Variablen wie Verletzungen könnten jedoch die Dynamik einer Serie stark verändern.

Ruhe und Reisen sind ebenfalls Variablen, die nicht ganz vernachlässigt werden dürfen. Wenn es den Chicago Bulls gelingt, 6 oder 7 Spiele von den Milwaukee Bucks zu erzwingen, während die Boston Celtics die Nets in 5 Spielen vernichten. Die Celtics werden als zweitgesetztes Team sowohl Ruhe- als auch Heimvorteil haben. Dies verändert die Chancen eines Spiels in erheblichem Maße.

Giannis und die Milwaukee Bucks kommen jedoch als Titelverteidiger der Eastern Conference von einer Reise zum NBA-Finale. Daher werden sie in fast jedem Matchup bevorzugt.

Quellenlink