UFC Vegas 59 Prelims, Mayra Bueno Silva vs. Stephanie Egger: Vorhersage, Statistiken und Kampfaufschlüsselung

UFC Vegas 59 Prelims, Mayra Bueno Silva vs. Stephanie Egger: Vorhersage, Statistiken und Kampfaufschlüsselung

Stephanie Egger ist nach ihrem erneuten Sieg zurück Jessica Rose Clark im Februar. Sie wird im allerersten Kampf von UFC Vegas 59 gegen Mayra Bueno Silva antreten. Der Kampf ist für 3 Runden im Bantamgewicht der Frauen angesetzt. Bueno Silva hat im April auch gegen Wu Yanan gewonnen.

Stephanie Egger, die von St. Gallen in der Schweiz aus kämpft, hat eine Siegesserie von zwei Kämpfen. Der erste Sieg war gegen Shanna Young, wo sie über TKO gewann. Aber in ihrem letzten Kampf zerlegte sie Jessica in einem brutalen Armbar-Finish. Sie wird versuchen, den Schwung an diesem Samstag aufrechtzuerhalten.

Mayra Bueno Silva hatte einen ordentlichen Start in ihre UFC-Karriere. Sie kam in die Beförderung, nachdem sie Mayana Souza besiegt hatte Dana Weiß’s Contender Series im Jahr 2018. Anschließend schlug sie Gillian Robertson bei ihrem Debüt in der Hauptaufstellung. Mayra hält derzeit einen Rekord von 3-2-1 im Unternehmen.

UFC Vegas 59 Prelims, Mayra Bueno Silva gegen Stephanie Egger: Statistiken

Statistiken Mayra Bueno Silva Stefanie Egger
Gewinnt 8 7
Verluste 2 2
Höhe 1,68 m 1,68 m
Aufteilung Bantamgewicht der Frauen Bantamgewicht der Frauen
Erreichen 168,9 cm 172,7cm
Das Alter 30 33

Mayra Bueno Silva gegen Stephanie Egger: Kampfzusammenbruch

Wenn wir uns die Karrierestatistiken von Mayra Bueno Silva ansehen, hält sie 5 Submissions, 1 Knockout und 2 einstimmige Entscheidungssiege. 3 der Einreichungen sind bereits unter dem Dach der UFC eingegangen. Sie leitet jedoch keine Takedowns ein. Stattdessen will Silva auf den Füßen handeln und darauf warten, dass ihre Gegner die Takedowns einleiten.

Bueno Silva landet mit einer Rate von 4,25 Schlägen pro Minute und absorbiert 4,98 Schläge. Trotzdem ist sie in ihrer Karriere noch nicht ausgeschieden. Dieser Rekord wird höchstwahrscheinlich gegen Stephanie Egger bestehen bleiben, die sich lieber mit Grappling als mit Schlagen auskennt.

Egger landet nur 1,69 Schläge pro Minute und absorbiert auch die gleiche Anzahl von Schlägen. Aber sie landet 2,87 Takedowns pro Kampf und versucht 0,6 Submissions. Im Vergleich dazu versucht Mayra 1,3 Einreichungen pro Kampf. Am Samstag erwartet die Fans also ein wahrer Leckerbissen.

Obwohl Silva definitiv der aggressivere Kämpfer sein wird, wird Egger der Favorit auf den Sieg sein. Stephanie wird einen erheblichen Reichweitenvorteil haben und sie ist defensiv solider als Silva. Darüber hinaus ist die Schweizer Kämpferin viel stärker, was ihr helfen wird, die Auseinandersetzungen zu kontrollieren. Egger wird also an diesem Wochenende die kluge Wahl sein.

Tipp: Stephanie Egger gewinnt per Submission



Quellenlink