UFC 271: Israel Adesanya vs. Robert Whittaker – Vorhersage, Statistiken und Aufschlüsselung des Kampfes

UFC-Mittelgewichts-Champion Israel Adesanya wird an diesem Wochenende in das Achteck eintreten, um seinen Titel gegen den alten Rivalen Robert Whittaker in einem mit Spannung erwarteten Rückkampf bei UFC 271 zu verteidigen. Dieser Titelkampf findet am 13. Februar im Main Event in der Toyota Arena in Houston statt. Texas.

Folglich gibt es eine Menge Hype um dieses Main-Event-Duell über fünf Runden, da sich die Wege dieser beiden Mittelgewichtler erneut kreuzen werden, nachdem sie alle ihre Gegner besiegt haben. Bei ihrem ersten Treffen bei UFC 243 im Jahr 2019 setzte sich Adesanya gegen Whittaker durch, als er ihn zweimal fallen ließ und den Kampf über KO/TKO in der zweiten Runde gewann, um den Titel im Mittelgewicht zu gewinnen.

Seit diesem Kampf haben sowohl Izzy als auch Bobby Knuckles ihre Tools weiterentwickelt und sind in der Division auf einem großartigen Lauf. Aufgrund dessen hat Israel Adesanya seinen Titel im Mittelgewicht dreimal erfolgreich gegen Spieler wie Yoel Romero, Paulo Costa und Marvin Vettori verteidigt. Auf der anderen Seite erholte sich Robert Whittaker, indem er Darren Till, Jared Cannonier und Kelvin Gastelum besiegte.

Lassen Sie uns im weiteren Verlauf den Zustand dieser beiden Kämpfer im Mittelgewicht vergleichen, die sich bei UFC 271 gegenüberstehen werden.

UFC 271: Israel Adesanya vs Robert Whittaker Statistiken

Statistiken Israel Adesanya Robert Whittaker
Gewinnt 21 24
Verluste 1 5
Höhe 6 Fuß 4 Zoll 6 Fuß
Teilung Mittelgewicht Mittelgewicht
Erreichen 80 Zoll 74 Zoll
Beinreichweite 44,5 Zoll 43

UFC 271: Aufschlüsselung und Vorhersage des Kampfes zwischen Israel Adesanya und Robert Whittaker

Als Israel Adesanya und Robert Whittaker 2019 zum ersten Mal kämpften, Der Schnitter machte den Fehler, sich zu überfordern, und wurde zweimal unvorbereitet erwischt. Daher können die Fans dieses Mal bei UFC 271 mit einem vorsichtigen Ansatz von Whittaker rechnen.

Bildnachweis: Twitter

Auf der anderen Seite liest der Champion Israel Adesanya seine Gegner in der ersten Runde normalerweise gerne und schlägt gerne aus der Distanz zu. Izzys physischer Vorteil mit sechs Reichweiten bedeutet, dass der Mittelgewichts-Champion versuchen würde, eine beträchtliche Anzahl von Beinstößen gegen Whittaker zu landen.

Apropos Stile, Der letzte Stylebender ist eher ein Konter-Stürmer und hat eine dynamische Herangehensweise. Darüber hinaus macht das Maß an Unvorhersehbarkeit seine Schläge tödlicher. Genau wie Izzy ist Whittakers Schlagfertigkeit erstklassig und er hat seine letzten drei Gegner geschlagen.

In unmittelbarer Nähe sind diese beiden Mittelgewichte tödlich, da sie die Fähigkeit haben, mächtige Schläge zu landen und ihre Gegner zu betäuben. Abgesehen vom Schlagen hat Robert Whittaker die Oberhand im Wrestling. Damit sei gesagt, Bobby Knuckle würde versuchen, den Spielplan von Jan Blachowicz nachzuahmen und Izzy am Boden zu kontrollieren.

Aufgrund der Tatsache, dass Adesanya Mühe hatte, sich in ihrem Kampf im Halbschwergewicht gegen den polnischen Kämpfer zu behaupten. Daher gibt es immer noch Fragezeichen über die Takedown-Verteidigung des Champions und Robert Whittaker würde versuchen, diesen Fehler auszunutzen.

Der Reichweitenvorteil von Adesanya könnte jedoch den entscheidenden Faktor in diesem Titelkampf spielen. Und wenn es ihm gelingt, Whittakers Takedown-Versuche zu verteidigen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass er vom Schiedsrichter die Hände heben wird. Am Ende können Kampffans bei UFC 271 einen grandiosen Kampf zwischen diesen beiden erstaunlichen Kämpfern im Mittelgewicht erwarten.

UFC 271: Israel Adesanya vs. Robert Whittaker – Israel Adesanya gewinnt per Entscheidung



Quellenlink