Trotz Beef-Geschichte würde Patrick Beverley gerne mit LeBron James zusammenarbeiten

Trotz Beef-Geschichte würde Patrick Beverley gerne mit LeBron James zusammenarbeiten

Patrick Beverley ist der unbestrittene „Schädling“ der NBA. Sie würden ihn gerne in Ihrem Team haben, aber hassen es, gegen ihn zu spielen. Er hat viel Rindfleisch mit Spielern und Superstars gehabt. Einer von ihnen war LeBron James. Aus diesem Grund waren alle schockiert, als Patrick Beverley sagte, LeBron James sei der Spieler Nummer eins, mit dem er gerne spielen würde.

LeBron und Patrick Beverley hatten viel Hin und Her auf dem Platz. Aber sie waren beide einmal Teamkollegen. Als King James in Miami war, spielte ein junger Patrick Beverley im D-League-Team von Miami Heat. Er wurde geschnitten, bevor sie jemals zusammen gespielt haben, verbrachte aber einige Zeit im Teamtraining.

Patrick Beverley könnte genau das sein, was LeBron James braucht

Die Los Angeles Lakers waren der 21. von 30 in der Liga in der Bewertung der defensiven Effizienz. Selbst ein Defensivtrainer wie Frank Vogel konnte LA nicht dazu bringen, sich an diesem Ende des Platzes zu bemühen. Sie haben vor ein paar Jahren einen NBA-Titel nur durch ihre Verteidigung gewonnen. Aber die von ihnen vorgenommenen Dienstplanänderungen haben zu einer erheblichen Herabstufung der Defensive geführt.

„Bron, ganz einfach.“

Patrick Beverley würde gerne mit LeBron spielen. Auf die Frage, wer der Superstar ist, mit dem er am häufigsten spielen würde, führte LeBron die Liste an. Das war extrem ironisch, wenn man bedenkt, dass sie viel hin und her hatten. Wie ich bereits erwähnt habe, ist Beverley ein Schädling, der sich den LA Clippers angeschlossen hat und ein direkter Rivale von LeBrons Lakers war.

Sie haben sich bei fast jeder Gelegenheit, bei der sie sich getroffen haben, gegenseitig geschubst und geschubst. Beverley ärgert sich über LeBrons Miami und die Lakers dafür, dass sie ihn als Neuling abschneiden. Sogar kürzlich während seiner Zeit bei den Timberwolves hat Pat Bev LeBron James immer wieder verspottet.

Seine Aufnahme in die Lakers würde ihrer Verteidigung Leben einhauchen. Beverley wird LeBron oder Westbrook den Ball nicht aus den Händen nehmen, sondern verteidigen, da sein Leben davon abhängt. Pat hat es bei 3 verschiedenen Gelegenheiten in das All-Defensive-Team geschafft und ist ein erfahrener Tierarzt, der von anderen Spielern im Team respektiert wird.

Könnten wir Patrick Beverley in der nächsten Saison für die Lakers spielen sehen? Er ist noch für mindestens 2 weitere Saisons bei den Timberwolves unter Vertrag, was bedeutet, dass LA für ihn handeln müsste. Etwas, für das sie derzeit nicht das Vermögen haben.

– Anzeige –



Quellenlink