Tony Ferguson antwortet Gregor Gillespie, nachdem er UFC-Leichtgewichte beschuldigt hat, ihn zu ducken

Tony Ferguson antwortet Gregor Gillespie, nachdem er UFC-Leichtgewichte beschuldigt hat, ihn zu ducken

Tony Ferguson antwortet Gregor Gillespie, nachdem dieser ihn beschuldigt, einen Kampf zwischen ihnen abgelehnt zu haben. In einem langen Twitter-Thread nannte Gillespie mehrere namhafte Kämpfer, die sich trotz mehrerer Angebote der UFC offenbar weigerten, gegen ihn zu kämpfen.

Gestern kam die Nachricht heraus, dass Gregor Gillespie es war aus der UFC-Rangliste entfernt. Es löste Spekulationen darüber aus, ob das Unternehmen beschlossen hat, ihn zu kürzen oder nicht. Gillespie beendete die Diskussion sofort und twitterte, dass er immer noch unter Vertrag mit der UFC stehe. Er gab auch eine Erklärung dafür ab, warum er seit über einem Jahr nicht mehr gekämpft hat.

Laut Gillespie Toni Ferguson zeigte kein Interesse, gegen ihn zu kämpfen. Er hat auch benannt Michael Krämer und Rafael Dos Anjos unter den Kämpfern, die ihn ablehnten. Gregor rief schließlich Beneil Dariush zu einem nächsten Kampf heraus. Der 35-Jährige möchte an Wettbewerben teilnehmen, die Auswirkungen auf den Titel haben. Dariush ist auf Platz Nr. 6 in der Abteilung. Daher macht Gregors Interesse an dem Kampf durchaus Sinn.

Aber es beeindruckte Tony nicht, der Gillespie auf Twitter antwortete. Ferguson wies Gregors Behauptungen vollständig zurück und erklärte, dass er in seiner gesamten Karriere keinen bedeutenden Kampf abgelehnt habe. Er riet dem Kämpfer ohne Rang auch, sich nach oben zu arbeiten, anstatt auf große Kämpfe zu warten. Toni hat geschrieben,

Gegen wen wird Gregor Gillespie als nächstes kämpfen?

Bei all dem Geschwätz um seine Inaktivität scheint Gregor Gillespie endlich bereit zu sein, zurückzukommen. Aber er wird keine hochrangigen Gegner haben, die gegen ihn antreten. Die Frage ist also, wer ist ein realistischer Gegner für Gillespie bei seiner Rückkehr ins Octagon?

Die Leichtgewichtsabteilung befindet sich derzeit in einer Art bizarren Situation. Die Division hat keinen Champion und es ist nicht klar, wer als nächstes um den Gürtel kämpfen darf. Obwohl bestätigt wurde, dass Charles Oliveira eine Hälfte des nächsten Titelkampfes sein wird, gibt es kein Wort darüber, gegen wen er antreten könnte. Daher schießen alle hochrangigen 155-Pfund-Kämpfer auf den Platz. Das bringt Gillespie in eine schwierige Lage.

Er muss es definitiv mit einem Kämpfer ohne Rang oder jemandem aufnehmen, der sich außerhalb der Top 10 befindet. Es gibt aufstrebende Spieler wie Arman Tsarukyan und Brad Riddle, die auf den Plätzen 12 und 15 liegen. Dan Hooker ist auch bei Nr. anwesend. 13.

Gegen wen wird Gregor Gillespie Ihrer Meinung nach als nächstes kämpfen? Glaubst du, er wird sofort in einen großen Kampf gehen? Oder muss er sich in der Rangliste nach oben arbeiten? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit!

– Anzeige –



Quellenlink