Stephen Curry und Kobe Bryant sind die einzigen beiden Spieler in den letzten 20 Jahren der NBA-Geschichte, die diesen großen Meilenstein erreicht haben

Stephen Curry und Kobe Bryant sind die einzigen beiden Spieler in den letzten 20 Jahren der NBA-Geschichte, die diesen großen Meilenstein erreicht haben

Stephen Curry und die Golden State Warriors haben die NBA-Welt verblüfft, als sie die Boston Celtics für ihre 4. Meisterschaft in den letzten 8 Jahren besiegten. Die Warriors waren bei weitem nicht die Favoriten auf den Sieg, aber die Größe von Stephen Curry in Kombination mit konstanten Leistungen seiner Teamkollegen führte dieses Team an die Spitze. Es war wirklich ein Karrierejahr für The Chef.

Schon bevor er im Finale ausbrach, hatte Stephen Curry eine historische Saison. Er erzielte in der Nachsaison insgesamt 92 Dreier und in den Playoffs insgesamt 4 Mal mehr als 80 Dreier. Jeder andere Spieler in der NBA-Geschichte zusammen hat es nur einmal geschafft. Stephen Curry ist lächerlich und jetzt, da er dieses Kronjuwel in Form eines Finals-MVP hat, kann niemand seine Größe in Frage stellen.

Stephen Curry schloss sich nach seinem historischen Finallauf einer Elite-Firma an

Abgesehen von allem anderen hat Steph auch einen wahnsinnigen Meilenstein erreicht, den nur Kobe Bryant in den letzten 20 Jahren erreicht hat!

Jayson Tatum hat vielleicht gedacht, dass er derjenige sein würde, der Kobe nachahmt, aber das ist einfach nicht wahr. Stephen Curry ist neben Kobe Bryant der einzige zwei Spieler, der 5 der 6 Spiele mit der höchsten Punktzahl in einer NBA-Finalserie hat. Die einzige Spielerin der diesjährigen Endrunde, die im selben Satz wie Kobe Bryant genannt werden kann, ist Steph.

Jahr 13 für Kobe und Steph war ziemlich ähnlich, vor der Saison wurde ihre Siegfähigkeit in Frage gestellt, und sie hatten ihr Vermächtnis auf dem Spiel, obwohl sie jeweils 3 Ringe hatten. Aber nachdem sie die Saison dominiert hatten, gewannen beide ihre 4. Meisterschaft und das 1. Finale als MVP. Nach dieser Saison kann niemand Stephs Status als Allzeitgröße in Frage stellen.



Quellenlink