Sophie Cunningham von der WNBA schreit „F–k Tina Charles“, nachdem sich ihre Ex-Teamkollegin vertraglich von Mercury scheiden ließ (VIDEO)

Es gibt eindeutig keinen Liebesverlust zwischen Tina Charles und ihrer ehemaligen Teamkollegin von Phoenix Mercury, Sophie Cunningham.

Stunden nachdem Charles und der Mercury am Wochenende einer sofortigen „Vertragsscheidung“ zur Saisonmitte zugestimmt hatten, würde sich Phoenix in ihrem ersten Spiel ohne den ehemaligen MVP der Liga mit 83: 72 gegen Dallas sammeln. Inmitten dieses Comebacks feierte Cunningham Berichten zufolge den Sieg, indem er „F-k Tina Charles!“ rief.

Charles war mit ihrer Rolle in der Straftat unzufrieden und wünschte sich mehr Schussversuche und eine größere Rolle in Abwesenheit von Brittney Griner, die seit Februar in Russland inhaftiert ist, nachdem der russische Bundeszolldienst behauptete, er habe Haschischöl in ihrem Gepäck auf einem nahe gelegenen Flughafen gefunden Moskau.

Am Dienstag würde Charles bei den Seattle Storm unterschreiben.

Charles spielte vor ihrer Abreise 16 Spiele für Phoenix und erzielte durchschnittlich 17,3 Punkte pro Spiel.

Quellenlink