Website-Icon TOLOS

Skip Bayless reagierte wild auf die Einnahme von Psychedelika durch Aaron Rodgers (TWEET)

Aaron Rodgers sagt, er habe die beste Saison seines Lebens dank einer psychedelischen Droge namens Ayahuasca gehabt.

„Ich habe wirklich das Gefühl, dass diese Erfahrung mir den Weg geebnet hat, die beste Saison meiner Karriere zu haben“, sagte Rodgers diese Woche im Aubrey Marcus Podcast.

Das war ein wildes Eingeständnis, das aus dem Nichts kam.

Das pflanzliche Psychedelikum enthält DMT, eine illegale Substanz in den Vereinigten Staaten und auf der Liste der verbotenen Substanzen der NFL. Rodgers sagte, er habe die Drogen 2020 auf einer Reise nach Peru genommen.

Skip Bayless – ein bekannter Kritiker von Aaron Rodgers – konnte nicht anders, als einen Playoff-bezogenen Witz zu machen, als er diese Informationen herausfand.

„Anscheinend hat Ayahuasca nur Vorteile in der regulären Saison“, sagte Bayless.

Während Rodgers nach seiner Pensionierung ein todsicherer Hall of Famer ist, liegt der Packers-Rekord in Playoff-Spielen, die er gestartet hat, bei 11-10.

Der 38-jährige Quarterback hat einen Super Bowl gewonnen und war seit seinem Sieg nicht mehr beim großen dabei. In der vergangenen Nachsaison schieden die Packers aus den NFL-Playoffs aus, nachdem sie in letzter Sekunde gegen die San Francisco 49ers verloren hatten.



Quellenlink

Die mobile Version verlassen