Shareef O’Neal trotzt seinem Vater Shaq und trägt seinen Namen in den NBA-Entwurf 2022 ein

Shareef O'Neal trotzt seinem Vater Shaq und trägt seinen Namen in den NBA-Entwurf 2022 ein

Am 23. Juni 2022 dürfen die klügsten und besten Talente in die beste Liga der Welt gedraftet werden. Dieser Entwurf kann die Zukunft der Franchise zum Guten oder zum Schlechten verändern. Es hängt alles von den Spielern ab, die sie entwerfen und ob sie bereit sind. Shaq glaubt jedoch nicht, dass sein Sohn Shareef O’Neal bereit ist, es mit der NBA aufzunehmen.

Paolo Banchero und Jabari Smith scheinen die Namen zu sein, die diesen Entwurf überschreiben. Die Top-2-Picks in diesem Draft sind Power Forwards. Die Orlando Magic haben die Nummer eins in diesem Draft. Sie haben in der Geschichte der Franchise nur 3 Mal die Draft Lottery gewonnen und alle 3 waren Hall of Famers. Man kann mit Sicherheit sagen, dass ihre Erfolgsbilanz nicht in Frage gestellt werden kann.

Das letzte Mal, als Magic die erste Wahl im NBA-Draft hatte und es einen O’Neal in der Draft-Klasse gab, sahen wir, wie ein großartiger Spieler aller Zeiten seine Karriere begann. Sein Sohn, Shareef O’Neal, ist nicht einmal annähernd das Talent seines Vaters, aber er ist immer noch ein Name in der Draft-Klasse.

Shaq glaubt nicht, dass Shareef O’Neal nicht bereit ist

Shareef O’Neal ist ein 22-jähriger Stürmer von 6 Fuß 10 und 220 Pfund. Der Sohn eines ehemaligen NBA-Größen zu sein, half ihm, genetische Vorteile zu erlangen. Seine Basketballfähigkeiten wurden jedoch nicht gesendet.

Shareef O’Neal wurde in dem Jahr geboren, in dem Shaq und Kobe die NBA dominierten. Trotz seiner Basketballfähigkeiten erlangte er viel Aufmerksamkeit in den Medien. Er wollte in den großen Fußstapfen Erfolg haben, die sein Vater ihm hinterlassen hatte. Und auch das Vermächtnis fortführen, das Kobe für ihn geträumt hat.

Aber in seinen 3 Spielzeiten bei der LSU erzielte Shareef im Durchschnitt magere 2,6 Punkte, 2 Rebounds und 0,1 Assists pro Spiel. Diese Durchschnittswerte würden ihn nicht in die meisten niedrigeren internationalen Ligen bringen, geschweige denn in die NBA. Seine schlechten Leistungen sind das Ergebnis seiner wunderbaren Rückkehr, nachdem er sich einer lebensbedrohlichen Operation am offenen Herzen und verschiedenen Fußverletzungen unterziehen musste.

„Wir stoßen irgendwie auf Köpfe über diesen Prozess …Er wollte, dass ich in der Schule bleibe. Ich wollte mich dadurch verbessern. Er weiß, dass ich mit Teams trainiere. Aber ich werde nicht lügen, wir haben nicht darüber gesprochen. Ich ziehe es gerade durch. Er hat keine vorgefertigten Workouts gemacht, er hat einfach direkt losgelegt, also ist es ein anderer Grind. Er wollte nicht, dass ich das tue, und ich weiß, dass er wahrscheinlich nicht will, dass ich das sage, aber sorry. Wir sind beide erwachsen, wir werden darüber hinwegkommen.“

Shaq liebt seinen Sohn eindeutig, glaubt aber, dass er noch nicht bereit ist. Shareef ist jedoch genauso willensstark wie sein Vater und nicht bereit, sich zu beugen. Wird Shareef O’Neal von irgendeinem Team in der NBA gedraftet?



Quellenlink