Website-Icon TOLOS

Seattle Seahawks haben immer noch „hohes Interesse“ am Handel mit Baker Mayfield

GREEN BAY, WISCONSIN – 25. DEZEMBER: Baker Mayfield #6 der Cleveland Browns wärmt sich vor dem Spiel gegen die Green Bay Packers im Lambeau Field am 25. Dezember 2021 in Green Bay, Wisconsin, auf. (Foto von Stacy Revere/Getty Images)

Baker Mayfield scheint der Suche nach einem neuen Team näher zu kommen, aber bisher hat sich noch nichts eingeschrieben.

Josina Anderson berichtet, dass die Seahawks nach wie vor ein „hohes Interesse“ daran haben, um den Quarterback der Browns zu handeln. Laut Anderson ist Seattle bereit, Mayfield hinter den Kulissen vertraglich zu verlängern.

Anderson sagt, dass die Seahawks immer noch dabei sind, Informationen und Einblicke in Mayfield zu sammeln.

Diese Entwicklung kommt nur eine Woche, nachdem der NFL-Insider von CBS Sports, Jonathan Jones, berichtete, dass die Carolina Panthers dringend operieren würden, um einen Deal für Mayfield abzuschließen.

Mayfield werden im letzten Jahr seines Rookie-Vertrags 18,85 Millionen Dollar fällig.

Mayfield warf für 3.010 Yards, 17 Touchdowns und 13 Interceptions in 14 Spielen, die letztes Jahr gespielt wurden. Es war ein schlechtes Jahr, nachdem er das Team im Vorjahr in die Playoffs geführt und die Pittsburgh Steelers in der Wild Card-Runde besiegt hatte.



Quellenlink

Die mobile Version verlassen