Rose Namajunas UFC Fight Purses: Wie viel Geld hat Thug Rose in ihrer UFC-Karriere verdient?

Rose Namajunas, die derzeitige UFC-Siegerin im Strohgewicht, ist zweifellos eine der besten Kämpferinnen in der Geschichte des Sports. Sie hat die Division seit Beginn ihrer Karriere dominiert und Topkämpferinnen wie Joanna Jędrzejczyk, Zhang Weili, Jessica Andrade und viele andere besiegt.

Allerdings hat sie in ihrer illustren Karriere auch viele Tiefpunkte durchgemacht. Zum Beispiel hat sie, nachdem sie in die Szene eingebrochen war, einige herzzerreißende Verluste gegen Carla Esparza und Jessica Andrade erlitten.

Darüber hinaus musste sich Thug Rose mit einigen schweren Verletzungen und psychischen Problemen auseinandersetzen. Aber Namajunas überwand all diese Widrigkeiten und wurde 2021 zum zweiten Mal Champion.

Es ist unnötig zu erwähnen, dass sie eine Inspiration für viele aufstrebende Kämpferinnen ist, die beabsichtigen, in das Oktagon einzutreten und sich einen Namen zu machen. Lassen Sie uns im weiteren Verlauf den Fokus von ihren Leistungen verlagern und einen Blick auf Namajunas UFC-Karriereeinnahmen werfen.

UFC-Einnahmen von Rose Namajunas

Rose Namajunas begann ihre UFC-Karriere im TUF-Turnier und erreichte das Finale und trat 2014 gegen Carla Esparza an. Es stand viel auf dem Spiel, da die Gewinnerin die erste weibliche Strohgewichts-Championin der UFC werden würde.

In diesem Titelkampf kontrollierte Esparza den Kampf mit ihrem außergewöhnlichen Grappling und unterwarf Namajunas in der dritten Runde. Für diesen TUF-Finale-Showdown Schläger Rose soll 25.000 Dollar verdient haben.

Nach ihrem Rückschlag gegen Esparza gewann Rose Namajunas vier ihrer nächsten fünf Kämpfe in der Division. Folglich erhielt sie die Chance auf das Gold im Strohgewicht gegen die Meisterin Joanna Jedrzejczyk bei UFC 217. Thug Rose schockierte die ganze Welt, als sie in der ersten Runde eine linke Hand antäuschte und Joanna mit einer Kombination von Schlägen KO schlug, um die neue UFC-Strohgewichtlerin zu werden Champion.

Namajunas erhielt insgesamt 230.000 US-Dollar, darunter (150.000 US-Dollar für Shows, 50.000 US-Dollar Performance of the Night-Bonus und 30.000 US-Dollar als Reebok-Sponsoring-Auszahlung).

Fünf Monate später trafen diese beiden Kämpfer im Strohgewicht in einem Rückkampf bei UFC 223 aufeinander. Dieses Match stellte sich als ein Kampf heraus, an den man sich für die Ewigkeit erinnern wird, als sowohl Rose als auch Joanna in einen Schlagabtausch über fünf Runden verwickelt waren.

Am Ende ging Namajunas als Sieger hervor, da alle drei Richter den Kampf zu ihren Gunsten entschieden. Für ihre erste erfolgreiche Titelverteidigung verdiente Thug Rose 240.000 US-Dollar (100.000 US-Dollar zum Vorzeigen, 100.000 US-Dollar Gewinnbonus, 40.000 US-Dollar Kampfwochenprämie).

Sie verlor den Gürtel in ihrem nächsten Kampf an Andrade, als die Brasilianerin einen Power Slam lieferte und den Kampf beendete. Sie rächte ihren Verlust jedoch, indem sie Jessica Andrade im Rückkampf bei UFC 251 im Jahr 2020 besiegte.

Danach erspielte sich Rose Namajunas gegen Zhang Weili eine dritte Chance auf den Strohgewichtsgürtel. Diese beiden Kämpfer trafen letztes Jahr auf der Hauptkarte von UFC 261 aufeinander. In einem mit Spannung erwarteten Matchup Schläger Rose betäubte Weili mit einem unerwartet hohen Tritt und schlug sie in der ersten Runde aus, um zum zweiten Mal den Gürtel im Strohgewicht zu gewinnen.

Rose Namajunas besiegt Zhang Weili bei UFC 261

24. April 2021; Jacksonville, Florida, USA; Rose Namajunas (Blue Gloves) kickt Zhang Weili (Red Gloves) für einen TKO während UFC 261 in der VyStar Veterans Memorial Arena. Obligatorischer Kredit: Jasen Vinlove-USA TODAY Sports

Für ihre titelgewinnende Darbietung verdiente Namajunas insgesamt 182.000 US-Dollar (100.000 $ zum Vorzeigen, 50.000 $ als Performance of the Night-Bonus und 32.000 $ Incentive-Zahlung für die Kampfwoche)

Nach diesem Match einigten sich sowohl Rose als auch Zhang auf einen Rückkampf. Das chinesische Strohgewicht nahm viele Änderungen an ihrem Spielplan vor und trat im Co-Main Event von UFC 268 gegen Namajunas an.

Im Gegensatz zum ersten Treffen war dies ein viel intensiverer Kampf, der in die Ferne ging. Am Ende setzte sich Rose Namajunas dank ihrer Takedowns und Bodenkontrolle in den letzten Phasen des Kampfes durch Split Decision an Zhang Weili vorbei.

Sie verdiente ihre bisher höchste Geldbörse von 262.000 US-Dollar (110.000 US-Dollar zu zeigen, 110.000 US-Dollar Gewinnbonus und 42.000 US-Dollar Kampfwochenprämie.) Rose wird nun in einem Rückkampf im Co-Main Event von UFC 274 gegen Carla Esparza antreten. Sie hat eine großartige Gelegenheit, ihre Niederlage im TUF-Finale zu rächen verdienen eine beträchtliche Menge Geld für diese Titelverteidigung.

Insgesamt hat Rose Namajunas in ihrer gesamten UFC-Karriere insgesamt 1.786.500 US-Dollar angesammelt. Es ist jedoch zu beachten, dass es sich bei allen oben genannten Zahlen um Schätzungen handelt, da die Aktion nicht die genauen Zahlen der Kampfgeldbörsen veröffentlicht.



Quellenlink