Rob Gronkowski erwähnte Patrioten nicht im Ruhestandsposten, und alle konnten nicht anders, als es zu bemerken (TWEETS)

Zunächst meidet Tom Brady die New England Patriots auf seinem Ruhestandsposten. Und jetzt Rob Gronkowski?

Sowohl Brady als auch Gronk haben sich viele Jahre lang als Mitglieder der Pats einen Namen gemacht, daher ist es ziemlich offensichtlich, wenn keiner von ihnen das Team erwähnt, das sie in ihren Ruhestandsbotschaften eingezogen hat.

Brady war der erste, der diesen Fehler machte, als er im Februar seinen Rücktritt ankündigte … Obwohl, wie wir alle inzwischen wissen, der GOAT nie wirklich in seinen eigenen Ruhestand eingekauft hat, denn etwa einen Monat später kündigte er bereits sein Comeback an. Also geben wir ihm hier im Zweifelsfall Recht.

Was Gronk angeht, nun, man kann durchaus annehmen, dass er die Patriots aus dieser Rücktrittserklärung herausgelassen hat, weil er sich bereits in einer früheren Rücktrittserklärung bei den Patriots bedankt hatte⁠ – als er vor drei Jahren zum ERSTEN Mal die Fußballschuhe an den Nagel hing, nachdem die Pats den Super Bowl 53 gegen die Los Angeles Rams gewonnen hatten.

In Wirklichkeit würde es für Gronk nicht viel Sinn machen, sich noch einmal bei den Pats zu bedanken, denn er hat keinen Schnaps für sie gespielt, seit er ihnen nach seiner anfänglichen Pensionierung das letzte Mal gedankt hat. Gronk war seit seiner Rückkehr in den letzten beiden Saisons Freibeuter. Also entschied er sich, nur den Bucs dafür zu danken, dass sie seinen College-Traum, Profi-Fußball in Tampa zu spielen, wahr werden ließen.

Trotz all der oben genannten Gründe, warum Gronk sich nicht unbedingt noch einmal bei den Patriots bedanken musste, nutzten viele immer noch die sozialen Medien, um ihre Gedanken über die Vernachlässigung des engen Endes für sein ehemaliges Team zu äußern.

Hier sind einige der Kommentare auf Twitter zu Gronks Entscheidung, die Pats aus seiner Rücktrittserklärung wegzulassen:

Ein Fan erinnerte sich an Gronks ersten Ruhestandsposten (den, in dem er sich tatsächlich bei den New England Patriots bedankte), und er beschloss, ihn als Erinnerung für diejenigen zu teilen, die alles darüber vergessen hatten.



Quellenlink