Website-Icon TOLOS

Rapper Fat Joe rief NBA-Reporter an, weil er über das gelogen hatte, was er über Donovan Mitchell & The Miami Heat gesagt hatte (TWEETS)

Fat Joe ist nicht glücklich darüber, dass sein Name in Gerüchten auftaucht, besonders wenn dies zu Worten führte, die er nie gesagt hat.

Der legendäre Rapper ist in etliche NBA-Kreise eingebunden und ist auch ein langjähriger eingefleischter New York Knicks-Fan.

Er ist nicht glücklich mit dem Reporter der New York Daily News, Kristian Winfield, nachdem er den folgenden Bericht verschickt hat.

Joe antwortete, indem er sagte, er habe das nie gesagt.

Dies führte zu einem interessanten Austausch, bei dem Winfield Fat Joes Auftritt in seinem Podcast zur Sprache brachte.

Fat Joe sagte etwas im Podcast, hauptsächlich darüber, wie nahe er und Mitchell stehen, aber er sagte nie etwas darüber, dass er bei den Knicks sein wollte. Auch die Miami Heat erwähnte er nicht.

Die Utah Jazz scheinen in dieser Nebensaison etwas Großes zu tun, nachdem sie Rudy Gobert an die Minnesota Timberwolves verkauft haben.

Laut Wojnarowski werden die Timberwolves Malik Beasley, Patrick Beverley, Walker Kessler, Jarred Vanderbilt, Leandro Bolmaro und vier Erstrunden-Picks zum Jazz schicken.

Der Umzug signalisiert den Wunsch des Jazz, sich von der Paarung Gobert-Donovan Mitchell zu lösen, die seit Beginn der COVID-19-Pandemie angespannt war.

Der Jazz schied in der ersten Runde zum dritten Mal in vier Spielzeiten aus den Playoffs aus, ein enttäuschendes Ende eines Kaders, der darauf ausgelegt ist, jetzt zu gewinnen.



Quellenlink

Die mobile Version verlassen