Website-Icon TOLOS

Rafael Nadal bestätigt, dass er trotz des jüngsten Verletzungsrückschlags bei den French Open 2022 spielen wird

Rafael Nadal bestätigt, dass er trotz des jüngsten Verletzungsrückschlags bei den French Open 2022 spielen wird

Die Rolland Garros 2022 stehen vor der Tür und Rafael Nadal, der Sandkönig und höchstdekorierter Spieler des Turniers, hat bestätigt, dass er nach Paris zurückkehren wird, um um den Titel zu kämpfen.

Rafael Nadal würde sich sicherlich darauf freuen, seinen 22. Grand-Slam-Rekord zusammen mit einem 14. Titel bei den French Open mit Sandoberfläche zu verlängern. Nadals Verletzungskummer und seine einbrechende Form kommen zurück, um ihn zu verfolgen, als er auf das Turnier zusteuert.

Er war einige Wochen außer Gefecht, nachdem er sich in Indian Wells eine Rippenverletzung zugezogen hatte. Aufgrund der Verletzung musste er das Monte Carlo Masters und die Barcelona Open verpassen. Rafael Nadal kehrte bei den Madrid Open endlich zum Einsatz zurück.

Er begann ziemlich gut, indem er die ersten beiden Runden gewann, verlor jedoch im Viertelfinale gegen die Teenager-Sensation Carlos Alcaraz. Weiter geht es mit den Rome Open, bei denen Nadal der Titelverteidiger war.

Er gewann die ersten beiden Runden des Turniers auf lobenswerte Weise, verlor jedoch im Viertelfinale des Turniers in einem Thriller mit fünf Sätzen gegen Denis Shapovalov. Es war klar, dass Rafael Nadal aufgrund seiner hartnäckigen Fußverletzung zu kämpfen hatte.

Dies löste bei seinen Fans große Bedenken hinsichtlich seiner Teilnahme an den French Open aus. Zur Freude aller hat Rafa jedoch kürzlich auf Instagram gepostet, dass er auf dem Weg nach Paris zu den French Open ist. Er erklärte

„Rafa Nadal Academy heute in Manacor.. Wir sehen uns am Mittwoch, Paris.“

Rafael Nadal bleibt trotz Verletzungssorgen ein Anwärter auf die French Open

Eine Sache, die Rafas Gegner sehr gut wissen, ist, Rafael Nadal niemals auszuschalten. Nadal mag im Turnier in seiner besten körperlichen Form sein oder auch nicht, aber nur ein Dummkopf würde ihn aus dem Turnier ausschließen.

Rafael Nadals Dominanz bei Rolland Garros wird von keinem anderen Spieler in der Vergangenheit oder Gegenwart erreicht. Rafael Nadal geht in das Turnier, ohne einen einzigen Titel auf Sand gewonnen oder gar ein Finale erreicht zu haben.

Aber mit seiner wahnsinnigen Bilanz von 105-3 im Turnier kann man Rafa nur dann aus dem Wettbewerb zählen, wenn er nicht teilnimmt.

Die French Open 2022 wären sicherlich eine große Herausforderung für Rafael Nadal, wenn man seine aktuellen Verletzungsprobleme berücksichtigt, aber Rafael Nadal hat in der Vergangenheit vielen Widrigkeiten und Herausforderungen getrotzt.

– Anzeige –



Quellenlink

Die mobile Version verlassen