Ndamukong Suh eliminiert die Bucs in der freien Agentur und nennt ein AFC West-Team als sein nächstes Ziel (TWEET)

TAMPA, FLORIDA – 16. JANUAR: Ndamukong Suh #93 der Tampa Bay Buccaneers schaut vor dem NFC Wild Card Playoff-Spiel gegen die Philadelphia Eagles im Raymond James Stadium am 16. Januar 2022 in Tampa, Florida zu. (Foto von Douglas P. DeFelice/Getty Images)

Anfang dieser Woche erschien Ndamukong Suh auf ESPNs NFL Live, um über seine Zukunft in der Liga zu sprechen. Obwohl er plant, 2022 zu spielen, scheint es nicht, dass er bei den Tampa Bay Bucs sein wird.

„[I’m] Ich freue mich darauf, wirklich zu verstehen, wo ich möglicherweise sein kann “, sagte Suh. „Es sieht so aus, als wären die Bucs nicht im Bild, aber gespannt auf die anderen Optionen.“

Der Free-Agent-Defense-Tackle würde bald zu Twitter gehen und sein nächstes mögliches Ziel bekannt geben.

Suh twitterte: „Raiders könnten Spaß machen.“

Suh ist nicht mehr die Kraft, die er früher war, aber er kann mit seinem Spiel immer noch eine Offensive stören.

In der Saison 2021 hatte Suh insgesamt 27 Tackles, 13 Quarterback-Hits und sechs Säcke.

Suh wird wahrscheinlich einen kurzfristigen Vertrag abschließen, da seine drei Verträge mit Tampa Bay alle Einjahresverträge im Wert von 9,25 Millionen US-Dollar, 8 Millionen US-Dollar und 9 Millionen US-Dollar in den Jahren 2019, 2020 bzw. 2021 waren.

Zuvor spielte er für die Detroit Lions, Miami Dolphins und Los Angeles Rams, nachdem er mit dem zweiten Pick im NFL Draft 2010 eingezogen wurde.

Quellenlink