Website-Icon TOLOS

NBA-Verletzungsbericht: Wird Devin Booker in Spiel 3 gegen New Orleans Pelicans spielen?

Devin Booker

Devin Booker ist eines der großen jungen Talente in dieser Liga. Er war maßgeblich daran beteiligt, dass die Phoenix Suns die beste Bilanz in der Western Conference hatten. Die Phoenix Suns treffen derzeit in den Playoffs auf die New Orleans Pelicans.

Booker hat sein Spiel verbessert, zumal sein erfahrener Teamkollege Chris Paul zeitweise verletzt war. Booker hat in dieser Saison im Durchschnitt fast 27 PTS, 5 RBD und 5 AST erzielt. Er schießt zu 45 % vom Feld und zu 35 % von der Drei-Punkte-Linie.

Er ist ein blühendes Talent für die Phoenix Suns. Er ist der einzige Spieler seit Kobe Bryant, der 70 PTS erzielt hat. Die Talstadt wollte schnell mit den New Orleans Pelicans fertig werden. Nachdem sie jedoch ihren besten Offensivspieler verloren haben, verspricht diese Serie herausfordernd und verlängert zu werden.

Devin Booker wird als zweifelhaft aufgeführt

Booker erlitt irgendwann in Spiel 2 der ersten Runde in Phoenix eine Oberschenkelzerrung. Obwohl unklar ist, wann genau er die Belastung gespürt hat, scheint es während einer harten Landung nach einer versuchten Verfolgungsjagd auf Jaxon Hayes aufgetreten zu sein. Booker schien im Moment in Ordnung zu sein. Er wurde jedoch bald aus dem Spiel genommen.

Ihn an einem entscheidenden Punkt zu verlieren, führte dazu, dass die Phoenix Suns Spiel 2 verloren. Die Serie zwischen den Suns und Pelicans steht jetzt ausgeglichen bei 1: 1. Darüber hinaus haben die Pelikane in den Spielen 3 und 4 einen Heimvorteil. Außerdem erwies sich der Verlust ihres Starspielers und Heimvorteils als nachteilig für die Suns, die nun mindestens eines der nächsten beiden Spiele ohne Booker gewinnen müssen.

Kniesehnenspannung ist nicht sehr ernst Verletzung an sich. Der Erholungsprozess ist jedoch schwierig und der Spieler braucht eine Weile, um wieder in Form zu kommen. Wir haben gesehen, wie James Harden in diesem Jahr nach seiner Kniesehnenverletzung in den Playoffs der letzten Saison in erheblichem Maße gestürzt ist.

Daher müssen die Phoenix Suns vorsichtig sein und Booker ausruhen. Dieses Team kam letztes Jahr von einer Reise ins Finale und braucht seine Superstars in Topform, besonders gegen Ende. Die Suns müssen bereit sein, sich den Pelikanen ohne Devin Booker zu stellen.



Quellenlink

Die mobile Version verlassen