Website-Icon TOLOS

NBA-Verletzungsbericht: Spielt Luka Doncic beim Playoff-Auftakt gegen Utah Jazz?

Luka Doncic via Twitter

Für die Fans der Dallas Mavericks wurde die letzte Woche damit verbracht, ständig einen linken Wadenmuskel zu untersuchen. Das Kalb gehörte niemand anderem als ihrem dreimaligen All-Star und ihrer größten Hoffnung in den Playoffs. Luka Doncic und die Dallas Mavericks beendeten ihre reguläre Saison erfolgreich und sicherten sich ein Heimspiel und einen Top-5-Rekord in der Liga. Aber sie hätten nie damit gerechnet, ohne ihren Star-Act in die Playoffs zu starten.

Die Mavericks gingen für den dritten Seed All-in und entschieden sich, Doncic für ihr letztes Spiel der Saison nicht auszuruhen. Als sie gegen die San Antonio Spurs spielten, erledigten die Mavs den Job und sicherten sich einen Saisonsieg gegen ihre Rivalen. Aber das Spiel hat sie möglicherweise mehr gekostet als erwartet.

Doncic setzte seine MVP-Kaliber-Form fort und explodierte für 26 Punkte, 9 Assists und 8 Rebounds. Aber eine ungeschickte Landung im dritten Viertel ließ ihn aus dem Spiel humpeln. Er kehrte an diesem Abend nicht zum Spiel zurück. Und seine Verletzung wurde später als linke Wadenverstauchung bestätigt.

Luka Doncic wird Spiel 1 aussetzen

Während die Mavericks die ganze Woche über die Verfügbarkeit von Doncic zweideutig waren und die Dinge unter Verschluss gehalten haben, ist es ihre Ankündigung, die am optimistischsten ist. Die NBA-Insiderreporter Shams Charania und Adrian Wojnarowski haben Doncic für Spiel 1 gegen Utah Jazz effektiv ausgeschlossen.

Wojnarowski fuhr fort, dass Doncic wahrscheinlich nur bis Spiel 4 vollständig fit sein würde. Die Mavericks müssen ihn jedoch noch für das Eröffnungsspiel der Playoffs ausschließen.

Auch Trainer Jason Kidd blieb in Bezug auf die Verfügbarkeit seines Superstars vage. „Wir werden sehen,“ Kidd sagte. „Er ist heute in bester Stimmung. Mal sehen, wie sich sein Körper morgen anfühlt. Wir bereiten uns mit ihm vor, und dann bereiten wir uns auch ohne ihn vor.“ Die Mavericks haben weiterhin erklärt, dass sie die Verletzung täglich behandeln und nicht beabsichtigen, die Genesung zu beschleunigen.

Angesichts dessen bereitet sich Kidd nun auf ein Spiel ohne seinen Haupttorschützen und Schöpfer vor. Mavs-Fans werden sich beruhigt fühlen, wenn sich das Duo aus Jalen Brunson und Spencer Dinwiddie als fähiger Schöpfer und Torschütze erweist. Die beiden im Tandem haben die zweite Einheit der Mavericks mehrmals angeführt und auf einem Niveau gespielt, das gut genug für die Playoffs ist.

Dallas hat vielleicht endlich Hilfe für Luka, außer dass die Hilfe diesmal die Hauptrolle spielt. Können sie in ihrem Playoff-Auftakt zu Hause gegen die Utah Jazz antreten?



Quellenlink

Die mobile Version verlassen