NBA-Champion Vernon Maxwell sagt, er habe einmal versucht, Hakeem Olajuwon während eines Halbzeitkampfs zu erstechen, nachdem er geschlagen worden war (VIDEO)

Vernon Maxwell war in seiner Blütezeit in der NBA eine lockere Kanone, und sein Verhalten konnte sich gegen Gegner oder Teamkollegen richten.

Der ehemalige NBA-Shooting Guard sagte, er habe vor, Hakeem Olajuwon, das Basketball Hall of Fame Center und Ex-Houston Rockets-Teamkollege, zu jagen und ihm „die Sau rauszustechen“, wenn die Polizei einen Kampf zwischen den beiden nicht während der Halbzeit beendet eines Auswärtsspiels gegen die Seattle SuperSonics.

Er machte diese Bemerkungen über die Kein Chillen mit Gilbert Arenas Podcast. Die Konfrontation zwischen den beiden ereignete sich nach einer harten ersten Halbzeit, in der die Rockets schlecht abschnitten und Maxwell offensiv nicht viel tat. Maxwell drückte seinen Teamkollegen gegenüber seinen Unmut darüber aus, dass er den Ball nicht genug bekam, und Olajuwon bekam Wind von dem, was er sagte.

Olajuwon schrie Maxwell offenbar von hinten an und „schlug mir dann die Sau raus“, erinnerte sich Maxwell. „Dieser Motherfu-er hat mich so hart getroffen, Mann, [he] hat mich vom Stuhl gehauen.

Maxwell revanchierte sich, indem er einen Stuhl auf Olajuwon warf und eine Menge Glas zerbrach, das in der gesamten Umkleidekabine zersplitterte. Dann hob er ein großes Stück Glas auf und sagte, er beabsichtige, Olajuwon zu erstechen, bevor die Polizei eingreife.

„Ich sprang auf, schnappte mir meinen Stuhl und warf ihn an [that] Motherf-ker, zerschlage das Glas in der Umkleidekabine. Alle laufen aus. Die Polizei kommt mit gezogenen Waffen herein und sagt: ‚Was zum Teufel ist hier los?‘“

„Verdammt, sie haben in einer professionellen Halbzeit die Waffen auf mich gerichtet. Bei einem Profispiel“, sagte er.

Damit war der Kampf schnell beendet.

Maxwell sagte, er und Olajuwon hätten sich schließlich versöhnt und im Laufe der Zeit eine herzlichere Beziehung gehabt. Maxwell sagte, dass Olajuwons Konversion zum Islam dazu geführt habe, dass er ein besserer Teamkollege geworden sei.

„Danach, [Hakeem] wurde Muslim. Er war so ruhig. So bescheiden. So, [he] wollte, dass ich Muslim werde. Ich konnte es nicht. Aber danach war er ein großartiger Teamkollege.“

Olajuwon und Maxwell spielten von 1990 bis 1995 zusammen bei den Rockets. Sie gewannen 1994 und 1995 hintereinander NBA-Titel für die Rockets.

Quellenlink