Mac Jones schickt sich selbst eine Nachricht mit einem bemerkenswerten Foto von Buffalo Bills in seinem Patriots Locker (PIC)

FOXBOROUGH, MASSACHUSETTS – 11. AUGUST: Mac Jones #10 der New England Patriots schaut während des Vorsaisonspiels zwischen den New York Giants und den New England Patriots im Gillette Stadium am 11. August 2022 in Foxborough, Massachusetts, von der Seitenlinie zu. (Foto von Maddie Meyer/Getty Images)

Mac Jones scheint sich durch die Niederlage gegen die Buffalo Bills in den AFC-Playoffs der letzten Saison etwas motiviert zu fühlen.

Der Quarterback der New England Patriots hat ein Foto von sich in seinem Spind, auf dem er niedergeschlagen und mit gesenktem Kopf aussieht, als er im Januar im Highmark Stadium vom Feld geht. Das Ergebnis des Spiels, 47-17, steht auf dem Foto.

Jones würde 24 von 38 Pässen in der Playoff-Niederlage für 232 Yards absolvieren, während er zwei Touchdowns und zwei Interceptions warf. Josh Allen und die Bills-Offensive setzten sich jedoch gegen die Patriots-Verteidigung durch.

Allen führte Buffalos Offense in der Wild Card-Runde zu einer Art perfektem Spiel, bei dem das Team bei jedem Drive im Highmark Stadium Touchdowns erzielte.

Die Erwartungen an Jones und die Patriots im Jahr 2022 sind hoch, insbesondere da der junge QB ein Jahr Erfahrung und eine volle Vorsaison gesammelt hat, um die Pläne von Bill Belichick besser kennenzulernen.

Quellenlink