Liste der nicht gedrafteten Spieler im NBA-Draft 2022 – Scotty Pippen Jr., Shareef O’Neal und mehr

Liste der nicht gedrafteten Spieler im NBA-Draft 2022 – Scotty Pippen Jr., Shareef O'Neal und mehr

Die NBA 2022-Draft-Klasse wurde zugewiesen und die besten Aussichten wurden ausgewählt. Mit der Nummer 1 in der Gesamtwertung wählte die Orlando Magic Paolo Banchero aus, ein 6’10, 250lbs großes Biest.

Als der NBA 2022 Draft jedoch zu Ende ging, konnten sich nur 58 Interessenten ihren Traum erfüllen. Die Träume vieler Hooper werden weitergehen und hoffen, dass sie als uneingezogene Free Agents ausgewählt werden.

Undrafted Rookies oder undrafted Free Agents sind Interessenten, die ursprünglich von keinem Team in der offiziellen Draft-Klasse gedraftet wurden. Sie müssen jetzt mit den Teams trainieren und trainieren, um ausgewählt zu werden.

Hier ist eine Liste der nicht gedrafteten Spieler aus dem NBA Draft 2022

Nicht gedraftete Spieler im NBA Draft 2022 Position Universität
Scottie Pippen jr. Bewachen Vanderbilt
Trevion Williams Vorwärts/Mitte Purdue
Julian Champagnie Nach vorne Sankt Johannes
Gab Braun Nach vorne Staat Michigan
Jordan Halle Bewachen St. Josef
Darius Tage Nach vorne LSU
Shareef O’Neal Nach vorne LSU
Ron Harper jr Nach vorne Rütger
Justin Lewis Nach vorne Marquette
Alondes Williams Bewachen Wachwald
Michael Forster jr Vorwärts/Wache Liga entzünden
Lester Quinone Bewachen Memphis
Johnny Juzang Vorwärts/Wache UCLA
Dereon Seabron Wache/Vorwärts NC-Zustand

Diese Spieler müssen Trainings durchlaufen, um von den NBA-Teams ausgewählt zu werden oder sogar für ihre B-Teams in der NBA G League ausgewählt zu werden.

Die Lakers verpflichten Shareef O’Neal und Scotty Pippen Jr. nach dem NBA Draft 2022 als undrafted Free Agents

Shareef O’Neal, Sohn der Lakers-Legende Shaquille O’Neal, wurde von den Lakers eingezogen, um für die Summer League zu spielen, wie Shams Charania von The Athletic berichtet.

Shareef hatte eine holprige Karriere im College und in der Schule. In seinem College UCLA erzielte er im Durchschnitt nur 2,6 Punkte pro Spiel. Während seiner Zeit an der UCLA musste er dringend am Herzen operiert werden, was ein wichtiger Grund dafür sein kann, dass seine Statistiken möglicherweise nicht seine ganze Geschichte zeigen.

In seinen drei Jahren zwischen LSU und UCLA hat er nie sein maximales Potenzial ausgeschöpft. Shareef O’Neal war letztes Jahr nicht anders, da er insgesamt nur 129 Minuten spielte, weshalb sein Vater wollte, dass er in der Schule bleibt.

Shareef O’Neal ist jedoch gesegnet, weil das alte Team seines Vaters, die Lakers, mit denen Shaq drei Meisterschaften gewonnen hat, bereit ist, ihm eine weitere Chance zu geben.

Sie haben ihn in ihren Summer League-Kader aufgenommen. Dies könnte seine letzte große Chance sein, den Teams zu beweisen, dass er Ball drauf hat und eine solide Ergänzung für jedes Team sein kann. Scotty Pippen Jr. wurde ebenfalls mit einem Zwei-Wege-Deal von den Lakers verpflichtet, wie The Athletic berichtete.



Quellenlink