Kyrie Irving „konzentriert“ sich darauf, seinen Weg zu Lakers zu erzwingen, angeblicher Deal bereits in Kraft

NEW YORK, NEW YORK – 05. APRIL: Kyrie Irving #11 der Brooklyn Nets dribbelt, während Garrison Mathews #25 der Houston Rockets in der ersten Hälfte im Barclays Center am 05. April 2022 im Stadtteil Brooklyn von New York City verteidigt. (Foto von Sarah Stier/Getty Images)

Die Tauschanfrage von Kevin Durant erhöht die Chancen auf einen Tausch von Kyrie Irving zu den Lakers. Jovan Buha und Sam Amick von The Athletic berichten. Eine Quelle sagte dem Athletic, dass die Chancen, dass die Lakers Durant in einem Deal mit Davis landen, „null“ sind. Ihr Fokus liegt anscheinend auf Irving.

„Kyrie Irving sagt allen, die er plant, nach LA zu gehen, gemeint sind die Lakers, sobald er kann“, sagte Stephen A. Smith. „Die Wahrscheinlichkeit ist, dass er diese Saison durchstehen muss, und wenn er nach Ende dieser Saison ein Free Agent wird, plant er, in einer Uniform der Los Angeles Lakers zu LeBron James zurückzukehren. Sie werden ungefähr 70-80 Millionen Dollar unter der Obergrenze haben. Sie werden es bei Kyrie Irving anwenden – zumindest glaubt er das.“

Brian Windhorst fügte hinzu, dass Irving alles tue, um sich zu den Lakers zu zwingen.

„Kyrie Irving ist so schnell wie möglich aus der Stadt und konzentriert sich, wie Stephen A. sagte, darauf, sich zu den Lakers zu zwingen“, sagte Windhorst. „Im Gespräch mit Führungskräften der Liga in den letzten Stunden ist der Wert von Kyrie Irving in einem Handel absolut gesunken. Sie wissen, dass er ein reiner Mietmann sein wird. Wenn er nicht in die Situation gehen will, in der er ist [traded] zu, es ist unklar, was er tun wird. Wie Stephen A. oft gesagt hat, war er nicht einmal motiviert, an Orten zu spielen, an denen er spielen wollte, geschweige denn an Orten, an denen er nicht spielt.“

Es gibt auch bereits Gerüchte über einen Deal.

Irving würde besser zu LeBron James und Anthony Davis passen als Westbrook, da er offensiv einen besseren Abstand bietet, weil er tatsächlich auf den Basketball schießen kann.

Wenn die Nets Westbrooks Gehalt nicht wollen, könnte ein drittes Team diesen Vertrag annehmen, an dem einer der Lakers-Picks und möglicherweise ein aktueller Spieler auf der Liste beteiligt ist.

Der siebenmalige All-Star erzielte in der vergangenen Saison durchschnittlich 27,4 Punkte und 5,8 Assists für die Nets, mit denen er die letzten drei Spielzeiten verbracht hat.



Quellenlink