Kevin Durant und Jayson Tatum umarmen sich, nachdem Boston die Netze mit einem Sweep in der 1. Runde gedemütigt hat

Jayson Tatum + Kevin Durant

Die Brooklyn Nets waren vor Beginn der Saison die überwältigenden Favoriten auf den Gewinn des NBA-Titels. Sie hatten 3 All-NBA-Level-Spieler auf der Liste, Kevin Durant, James Harden und Kyrie Irving. Zu einem Zeitpunkt während der Saison waren die Brooklyn Nets auch die Nummer 1 im Osten. Sie waren nur die Hälfte von KDs Fuß davon entfernt, letztes Jahr den NBA-Titel zu gewinnen. Dieses Jahr sah es also so aus, als würden KD und seine Nets endlich das tun, wofür er und Kyrie nach Brooklyn gekommen waren.

Kevin Durant und die Brooklyn Nets sehen ihre Saison scheitern

Trotz aller Erwartungen kamen die Probleme. Es begann damit, dass Kyrie Irving keine Heimspiele und nur wenige Monate nach Beginn der Saison Auswärtsspiele bestreiten durfte. Kevin Durant folgte diesem Beispiel, nachdem er sich eine ziemlich schwere MCL-Verletzung zugezogen hatte, die zum Untergang der Nets führte. Und nach all dem hatte James Harden es satt, ein Teil von Brooklyn zu sein, und wollte auf die unordentlichste Art und Weise gehen, die man sich vorstellen kann.

Das Drama um die Netze hat sie und ihre Meisterschaftsbestrebungen stark beeinflusst. Durch den Sieg im Play-in-Turnier schafften sie es gerade noch in die NBA-Playoffs.

Die Brooklyn Nets wurden in der ersten Runde der NBA-Playoffs von den Boston Celtics besiegt. Sie verloren jedes Spiel knapp. Aber ein Verlust ist ein Verlust. Und in der 1. Runde gefegt zu werden, ist das Peinlichste, besonders für ein Team, das als Anwärter bezeichnet wurde.

Auch wenn die Brooklyn Nets und Kevin Durant in der ersten Runde aus dem Häuschen spielten, konnten sie Boston nicht stoppen. Jayson Tatum erzielte im Durchschnitt 30 Punkte, 7 Assists, 2 Steals und 5 Rebounds. Während Jaylen Brown im Durchschnitt 22 Punkte und 3 Steals erzielte, um Jayson Tatum zu unterstützen.

Am Ende der Serie tauschte Kevin Durant eine lange und respektvolle Umarmung aus. Sie flüsterten sogar Dinge miteinander. KD zeigte großen Sportsgeist für jemanden, dem es einfach peinlich war.

Wird Kevin Durant mit Brooklyn einen Titel gewinnen können? Oder wird er wieder gehen, um sich einem Anwärter anzuschließen, der ihm besser gefällt? KD zu kennen bedeutet, die Antwort auf diese Frage nicht zu kennen.



Quellenlink