Kann Kevin Durant Michael Jordan auf der All-Time Scoring List überholen?

Kevin Durant and Michael Jordan via Twitter

Kevin Durant ist einer der erfolgreichsten Torschützen der Neuzeit. Seine 4 Scoring Champ-Titel sind ein ausreichender Beweis. Seit seiner Zeit bei den Golden State Warriors wird er auch mit Michael Jordan verglichen. 2 NBA-Meisterschaften in nur 3 Jahren bei den Warriors und den MVP-Auszeichnungen der Finals haben die beiden sehr verglichen.

Ebenso ist ihr Scoring-Touch auch unheimlich ähnlich. Michael Jordan ist mit 10 Scoring Champ-Titeln bei weitem der beste Scorer aller Zeiten. Mit 32.292 Punkten belegt er den fünften Platz in der ewigen NBA-Scorerliste. Aber nicht allzu weit dahinter liegt der Superstar der Brooklyn Nets, Kevin Durant, auf dem 24. Platz mit 25.526 Punkten.

Was würde KD brauchen, um MJs Torrekord zu übertreffen oder zu erreichen? Um festzustellen, wie wahrscheinlich es ist, dass Durant Jordan überholen wird, müssen wir einige Zeit mit dem Rechner verbringen. Und seine Karrierestatistik. Tauchen wir also ein.

Kevin Durant ist 6.766 Punkte von Michael Jordan entfernt

In den letzten Saisons hat Durant weniger Spiele bestritten als je zuvor. Eine schwere Achilles-Verletzung ließ ihn sogar eine ganze Saison ausfallen. Das Alter spielt eine Rolle in seiner Fitness und reduziert die Anzahl der Spiele, die er spielt. Seine Durchschnittswerte haben sich jedoch erst verbessert, nachdem er in Brooklyn angekommen war. Von 26,6 Punkten pro Spiel auf 28,7, seit er sein Leben bei den Nets begann.

Aber mit weniger gespielten Spielen ist die Gesamtpunktzahl, die er erzielt, gesunken. Und bei weitem nicht annähernd 2000+ Punkte, die er im Durchschnitt erzielte, bevor er zu den Warriors kam. Aber der Rückgang der gespielten Spiele und der Anstieg der erzielten Punkte bedeutet, dass wir seine Karrierestatistiken als vorhersehbare Schätzungen ohne Anpassungen verwenden können.

Ausgehend von seiner gesamten Karriere können wir also schätzen, dass er etwa 67 reguläre Saisonspiele pro Saison bestreitet. Sein Karriere-Scoring-Durchschnitt liegt bei 27,2 Punkten pro Spiel. Diese Durchschnitte summieren sich auf etwa 1822 Punkte pro Saison.

Daher kann der Rückstand von 6.766 Punkten auf Michael Jordan in 4 Saisons mit Leichtigkeit ausgeglichen und übertroffen werden. Das heißt, wenn Durant mindestens 27,2 Punkte pro Spiel erzielt und über 67 Spiele pro Saison spielt.

Der 12-malige All-Star ist jetzt 33 Jahre alt und in seiner 14. Saison in der NBA. Unsere Projektion von 4 Saisons würde ihn 37 Jahre alt und in seiner 18. Saison machen. Zweifellos ist es schwer zu sehen, dass er so hohe Durchschnittswerte halten kann, aber KD gibt nicht auf.

Aber LeBrons jüngste Highscoring-Saison, in der er selbst den 2. Platz auf der All-Time-Liste erreichte, ist ein Beweis dafür, dass alte Beine es in der NBA immer noch schaffen können. Der Sensenmann wird sich davon inspirieren lassen. Obwohl er vorher gesagt hat, dass er sich selbst sehen konnte vom Spiel weglaufen Im Alter von 35 Jahren wird ihn sein Scheitern, einen weiteren Ring zu gewinnen, antreiben.

Durant kann mit Jordan mithalten oder auch nicht (das wird er!), aber er wird seine Karriere sicherlich in den Top 10 der ewigen Torschützenliste beenden. Und damit seinen Fall als einer der größten Torschützen aller Zeiten bequem zementieren.

Quellenlink