Juan Martin Del Potro gegen die „Big 3“ des Tennis – Head to Head Vergleich

Juan Martin Del Potro ist einer von zwei Spielern, die es geschafft haben, sowohl Roger Federer als auch Rafael Nadal in einem einzigen Grand-Slam-Titelturnier zu besiegen.

Er hielt auch den Rekord der ersten Person, die neben den großen Drei in der Ära 2009 bis 2017, in der sowohl Federer als auch Nadal in ihren besten Jahren waren, einen Grand-Slam-Titel gewann. Er hatte einen ängstlichen und kraftvollen Vorhandschlag, der auch den besten Tennisspielern Probleme bereitete.

Zu einem Zeitpunkt, als der argentinische ehemalige Nummer 3 der Welt verletzungsfrei war, schien es, als hätte er gute Aussichten, die Dominanz von Nadal, Federer und Djokovic in Frage zu stellen. In der Anfangsphase seiner Karriere galt er bis zu dem Moment, als er 2009 die Grand-Slam-Trophäe der US Open gewann, als ein weiterer aufgeweckter Teenager.

Eine wichtige Sache, die hier zu beachten ist, ist, dass Juan Potro die US Open in seinen frühen 20ern und gegen den formstarken Roger Federer gewann, der seine besten Jahre genoss.

Im Laufe der Jahre hatte der argentinische Star versucht, alle großen Drei, dh Roger Federer, Rafael Nadal und Novak Djokovic, herauszufordern. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie sich Del Potro statistisch gesehen speziell gegen die Big 3 geschlagen hat.

Bevor wir zu den Vergleichen übergehen, ist es erwähnenswert, dass Juan Del Potro in den besten Jahren viele Verletzungen erlitten hat und daher keine Statistik rechtfertigen kann, wie gut er als Spieler war.

Del Potro gegen Novak Djokovic

In den 20 Spielen, die zwischen Del Potro und Novak Djokovic gespielt wurden, wurden 16 davon von Djokovic und die anderen 4 von Del Potro gewonnen. Del Potro hat seine beste Platzierung von 3 erreicht, während Djokovic derzeit auf Platz 1 der ATP-Ränge steht.

Der Serbe hat einen Rekord von 86 Karrieretiteln gewonnen, während der Gewinner der US Open 2009 22 Titel gewonnen hat. Das letzte Mal, dass Del Potro gegen Novak gewann, war im Achtelfinale der Olympischen Spiele 2016 in Rio, während Novak Del Potro zuletzt im Viertelfinale der Italy Open 2019 besiegte.

Bildnachweis: ATP Tour

Potro und Roger Federer: Rückblick auf die US Open 2009

Dieser besondere Vergleich ist legendär, wenn man bedenkt, dass der argentinische Star 2009 seinen ersten und einzigen Grand-Slam-Titel gewann, indem er Federer besiegte. Beide Tennisstars haben 25 Spiele gegeneinander bestritten.

Federer und Del Potro: US Open 2009

Bildnachweis: Reuters

Del Potro hat 7 gewonnen, während Federer die meisten Spiele gewonnen hat, dh 18. Seine beste Platzierung war 3, während Federer in seinen besten Jahren lange Zeit die Nummer 1 der ATP-Rangliste gehalten hat.

Das letzte Mal, dass Juan Martin Federer besiegte, war 2018 in Indian Wells. Federer hatte zuletzt 2017 in Basel gegen Juan Potro gespielt und ihn besiegt.

Juan Martin gegen Rafael Nadal

Raffael und Potro trafen insgesamt 17 Mal auf dem Court aufeinander, wobei Nadal insgesamt 11 Mal und der Argentinier 6 Mal gewann. Potros beste Platzierung war 3, während Rafael Nadal die Nummer 1 für einen Rekordzeitraum gehalten hat.

Nadal und Del Potro Wimbledon

Bildnachweis: ATP Tour

Del Potro gewann sein letztes Aufeinandertreffen gegen Rafael Nadal im Halbfinale der US Open 2018. Nadal holte sich im Wimbledon-Viertelfinale 2018 den Sieg gegen Del Potro.



Quellenlink