Jerry Jones gibt endgültige Entscheidung über Antonio Brown bekannt, der Interesse bekundet, den Cowboys beizutreten (VIDEO)

Antonio Brown ist seit seiner Sideline-Tirade und Walkoff, als er letzte Saison mit den Tampa Bay Bucs spielte, nicht mehr Teil der NFL. Die Buccaneers zeigten weder Eifer, Brown zurückzubekommen, noch hat irgendein Team den Wunsch geäußert, ihn in ihren Kader aufzunehmen.

Der berüchtigte WR zeigte jedoch Anfang dieses Monats Interesse, sich den Dallas Cowboys anzuschließen.

„Sag Jerry Jones, er soll mich anrufen!“

Am Donnerstag folgte TMZ Sports Jones, und der langjährige Besitzer der Dallas Cowboys wischte die Idee schnell ab und sagte, er wolle einigen jüngeren Wideouts die Chance geben, ihre Sachen zu zeigen.

„Uns geht es gut“, sagte Jones über das Interesse von AB. „Aber wir wollen diesen jungen Leuten eine echte Chance geben, sich zu messen.“

Wenn Jerry Jones dich nicht will, dann weißt du, dass du ein Problem bist.

Zusätzlich zum Verlust von Amari Cooper durch den Handel werden die Cowboys auch ohne Michael Gallup und James Washington auskommen, um ihre Kampagne 2022 zu starten. Führender Außenverteidiger CeeDee Lamb hat derzeit ebenfalls mit einer leichten Fußverletzung zu kämpfen.

Nicht einmal das war schlimm genug für Jones, um Brown aufzusuchen.

Bevor er gegen die Jets vom Feld ging, legte Brown in sieben Spielen mit den Tampa Bay Buccaneers 545 Yards und vier Touchdowns zurück.

Quellenlink