Website-Icon TOLOS

Jermell Charlo wird mit einem bösartigen KO-Sieg gegen Brian Castano im Rematch der allererste unbestrittene Champion im Halbmittelgewicht

Jermell Charlo wird mit einem bösartigen KO-Sieg gegen Brian Castano im Rematch der allererste unbestrittene Champion im Halbmittelgewicht

Jermell Charlo und Brain Castano trafen zum zweiten Mal aufeinander, um den unangefochtenen Champion im Halbmittelgewicht zu ermitteln. Der Kampf war das zehnte Mal, dass zwei Boxer im Ring um den unbestrittenen Gürtel kämpften, um den ersten unbestrittenen Champion in der Vier-Gürtel-Ära der Boxgeschichte im Halbmittelgewicht zu ermitteln.

In der Geschichte der Vier-Gürtel-Ära gab es sechs unbestrittene Champions, wobei Anthony Hopkins der erste Boxer war, dem dies gelang, als er sich 2014 das unbestrittene Gold im Mittelgewicht sicherte. Der letzte unbestrittene Champion ist Canelo Alvarez, der als unbestrittener Super regiert -Mittelgewichtsmeister.

Das letzte Mal, als beide Boxer den Ring teilten, endete es mit einem Split-Decision-Unentschieden. Es war ein höchst unterhaltsamer Kampf. Während Castano bei den Gesamtschlägen die Oberhand landete, hatte Jermell Charlo bei Power Punches immer die Nase vorn. Vor dem Rückkampf in Kalifornien war das nicht der Fall.

Jermell Charlo gegen Brian Castano Runde für Runde Berichterstattung

In der ersten Runde war es für beide Boxer ein Probelauf, wobei sowohl der Herausforderer als auch der Champion in den Schlussmomenten der ersten Runde das Tempo erhöhten.

Castano landete in letzter Minute mehrere bedeutende Schüsse, wobei Jermell mit Körperschüssen gute Ergebnisse erzielte.

Nach einer ziemlich schlampigen ersten Runde von Jermell kam der vereinte Champion in der zweiten Runde viel aggressiver heraus. Wieder einmal war Castano derjenige, der Jermell unter Druck setzte, wobei dessen linker Haken mehrmals traf. Castano beendete die Runde dominant, landete eine gerade rechte Hand und zwang Jermell zu einem hinterhältigen Lächeln, als die Runde zu Ende ging.

Einige erstaunliche Kombinationen in der dritten Runde von Jermell, der in der dritten Runde viel besser aussah. Der vereinte Champion verband mehrere Konterschläge und hatte im Vergleich zu den ersten beiden Runden nur sehr wenig Erfolg.

Ein angefeuerter Castano kam in der vierten Runde stark heraus, drückte Jermell in die Seile und landete einige gute Körperschüsse. Castano hatte großen Erfolg beim Kontern, landete einen bösartigen Aufwärtshaken und geriet in einen hässlichen Austausch, um die Runde zu beenden.

Charlo und Castano zeigten im Rückkampf eine unglaubliche Leistung

Der linke Zähler war für Jermell immer in der Tasche und er stellte sicher, dass Castano den Preis für einen vorrückenden Castano zahlte, um die fünfte Runde zu beginnen. Ein schöner Konter des Herausforderers verblüffte jedoch Charlo, der einen Clinch erzwingen musste. Wie dem auch sei, Charlo kehrte mit einer soliden linken Hand zurück, um Castano in den letzten dreißig Sekunden der Runde mit einer Geraden zu dominieren.

Bei einem Schlagabtausch in der sechsten Runde landeten sowohl Charlo als auch Castano einige starke Schüsse. Während Charlo mehr Momente hatte, wirkte Castano überhaupt nicht fehl am Platz. Wieder einmal ein rasiermesserscharfer Kampf in der siebten Runde, und sowohl Charlo als auch Castano sahen vergleichsweise viel weniger aktiv aus. Castano beendete die Runde stark und setzte den Champion unter Druck, bis die Glocke läutete.

Charlo sah jedoch viel kontrollierter aus und zeigte großartige Kopfbewegungen. Auf dem Weg in die achte Runde war es Castanos hinterhältige rechte Hand, die die Aufmerksamkeit erregte. Wieder einmal gab es konstanten Druck, da Charlo versuchte, seine Schüsse zu treffen.

Jermell Charlo ist der unangefochtene Weltmeister im Halbmittelgewicht

Charlo landete einen schönen Jab und eine gerade rechte Hand, um Castano zu stechen. Der Unified Champion zeigte eine unglaubliche Beinarbeit und landete am Ende einige gute Schüsse.

Eine bösartige rechte Hand besiegelte den Deal in der zehnten Runde, als Jermell Charlo Brian Castano mit einem brutalen linken Haken an den Körper stoppte, der Brian Castano niederschlug.

Es sah so aus, als würde der Schiedsrichter den Kampf ankündigen, nachdem Castano in dem Moment, als er aufstand, nach hinten gestolpert war. Das Match ging jedoch mit einem wackeligen Castano weiter, der mehr Kraftschläge schluckte, bevor er auf die Leinwand fiel.

Mit dem Sieg wird Jermell Charlo zum siebten unangefochtenen Champion der Geschichte in der Vier-Gürtel-Ära.

– Anzeige –



Quellenlink

Die mobile Version verlassen