„Ich dachte, Robert Whittaker hätte diesen Kampf gewonnen!“ – Chael Sonnen sagt, Whittaker habe Israel Adesanya überzeugend geschlagen

Seit das Main Event von UFC 271, Israel Adesanya vs. Robert Whittaker 2, bekannt gegeben wurde, war die Ungeduld der Fans spürbar. Und die Berichterstattung in den Medien kannte kein Ende. Aber mehr als einen Tag nach dem Kampf gehen die Diskussionen immer noch weiter.

In einer unglaublich engen Begegnung zwischen den beiden besten Mittelgewichtlern der Promotion gibt es eine klare Kluft zwischen Fans und MMA-Profis auf der ganzen Welt über das Ergebnis. Während Robert Whittaker in der ersten Runde nicht in Bestform war und sich darin sehr zahm zeigte, gelang ihm ein starkes Comeback. In den letzten 4 Runden hat er sich weit über das hinaus verausgabt, was wir von ihm gesehen haben. Er besiegte den Champion mehrmals, während er weitgehend das Tempo des Kampfes diktierte.

Es waren jedoch die Scorecards der Richter, die den Kampf einstimmig zugunsten von Israel Adesanya entschieden.

Chael Sonnen glaubt, dass Whittaker Adesanya besiegt hat

Der frühere UFC- und Bellator-Kämpfer, der zum Promoter und MMA-Analysten wurde, drückte seine Meinungsverschiedenheit über Adesanyas Entscheidungssieg aus. Während er den Kampf auf ESPN zusammen mit dem UFC-Kämpfer im Halbschwergewicht, Anthony Smith, überprüfte, sagte Sonnen:

„Ich habe etwas anderes gesehen als die Richter. ich dachte [Robert] Whittaker hat diesen Kampf gewonnen.“

Er fuhr fort, dass der Kampf nicht so ausgeglichen war, wie er schien, gegenüber den Fans und auf der Scorekarte.

„Ich dachte nicht, dass es so knapp ist. Ich dachte, Whittaker steht drei zu vier zu eins. Ich dachte, wir hätten einen neuen Champion.“

Anthony Smith, der selbst in einem UFC-Titelkampf um die Meisterschaft im Halbschwergewicht gekämpft hat, ist Whittakers Notlage nicht fremd. Auch er verlor per Entscheidung gegen Jon Jones, allerdings ohne Grund zur Klage. Nichtsdestotrotz wiederholte er seine Zustimmung zu Chael Sonnens Vorstellung.

„Ich hatte auch Whittaker vorne, ich dachte, er hat mit seinen Takedowns großartige Arbeit geleistet und war defensiv solide. Ich dachte, Robert Whittaker hat heute Abend genug getan.“

Robert Whittaker gegen Israel Adesanya 3?

Es ist genau diese Erzählung, die angeheizt hat Die des Sensenmanns Glaube, dass a dritte Kampf ist unvermeidlich. The Last Stylebender hat alle Vorstellungen, dass Whittaker des Sieges beraubt wurde, schnell zurückgewiesen, indem er es urkomisch auf Paulo Costas Wein zurückführte.

Ob die UFC von einem zweiten Rückkampf profitieren und einen weiteren Blockbuster-Kampf im Mittelgewicht buchen sollte, ist eine Diskussion, die weiter toben wird. Aber es könnte Zeit für sein Frischfleisch. So frisch wie Jared Cannonier nach einem weiteren Sieg.

Quellenlink