Gegen wen spielen die Phoenix Suns in Runde 2 der Playoffs?

Dallas Mavericks vs Phoenix Suns via Twitter

Die Phoenix Suns waren in der vergangenen Saison die Western Conference Champions. Sie sahen so aus, als würden sie ihre extrem märchenhafte Saison mit einem Sieg im NBA-Finale abschließen. Es stellte sich jedoch heraus, dass sie nur ein Teil der Geschichte der Milwaukee Bucks waren. In dieser Saison wollten sie nicht, dass sich die gleichen Dinge entfalten. Und es war klar, wie sie in der regulären Saison gespielt haben. Die Phoenix Suns haben in dieser Saison mit 64 Siegen ein Saisonhoch und einen Franchise-Rekord erzielt. Sie waren 8 Siege vor jedem anderen Team in der NBA und sahen aus wie die überwältigenden Favoriten, um den Westen erneut zu gewinnen.

Die Phoenix Suns waren einst das schlechteste Team der NBA. Aber da sie in der Blase ungeschlagen blieben, drehte sich ihr Franchise um. Die 7:0-Leistung lockte Punktegott Chris Paul zu den Suns. Chris Paul ergänzte Booker und Ayton perfekt. Aus diesem Grund traten die Suns erstmals seit der Saison 1992/93 im Endspiel auf. Sie blieben hinter den Bucks zurück, sahen aber so aus, als hätten sie aus ihren Fehlern gelernt.

Gegen wen spielen die Phoenix Suns in Runde 2?

In dieser Saison haben die Phoenix Suns die meisten Siege in der Liga. Sie waren das drittbeste Defensivteam und das viertbeste Offensivteam der Liga. Devin Booker führte das Team erneut mit seinen 27 Punkten pro Spiel an, während Paul, Ayton, Mikal und die beiden Cams ihn unterstützten.

In der ersten Runde der Playoffs spielten sie gegen die New Orleans Pelicans. Als bestes Team sollten die Suns die Serie leicht machen. Aber Booker wurde verletzt und die Pelikane brachten den Schrecken Gottes in die Herzen der Sonnen. In Spiel 6 war die Serie 3-2, wobei das Spiel in New Orleans gespielt wurde, das ein Spiel 7 hätte pushen können. Chris Paul hatte eine rekordverdächtige Leistung, um die Serie zu gewinnen.

Die Phoenix Suns spielen nun in der 2. Runde der NBA-Playoffs gegen die Dallas Mavericks. Dallas schlug den Jazz in Spiel 6 um nur 2 Punkte. Luka Doncic und die Biene, die Rudy Gobert gestochen hat, haben den Mavs zum Sieg verholfen. Es ist jedoch schwierig, diese Art von Glück gegen die Sonnen zu erwarten. Der einzige Pluspunkt, den die Mavs haben, ist, dass Booker nach seiner Rückkehr extrem angerostet aussieht.

Schafft Luka die größte Überraschung in den Playoffs? Oder setzt Phoenix seine Rekordsaison gegen die Mavs fort?



Quellenlink