Familie, Freundin, Trainer und Trainingspartner von Carlos Alcaraz – alles, was Sie wissen müssen

Carlos Alcaraz Garfia wurde 2018 zum Profi-Tennisspieler und ist in kurzer Zeit zum Erfolg aufgestiegen. Mit seinem Titelgewinn bei den Barcelona Open 2022 stieg der junge Spanier in die Top-10 der ATP-Rangliste ein.

Die aktuelle Nummer 9 der Welt hat allein in diesem Jahr drei seiner vier Karrieretitel gewonnen. Mit den Siegen bei den diesjährigen Rio Open, Miami Open und Barcelona Open hat sich Carlos Alcaraz in der Tenniswelt ganz außergewöhnlich etabliert.

Carlos Alcaraz Garfia mit der Trophäe der Barcelona Open

Folgendes wissen wir über die Familie, den Partner und den Trainer von Carlos Alcaraz Garfia

Der 18-jährige Spanier wurde als Sohn von Carlos und Virginia Garfia in Murcia, Spanien, geboren. Außerdem trat Alcaraz in die Fußstapfen seines Vaters, der ebenfalls Tennis spielte. Er war einer der Top 40 Spieler seines Landes.

Weiter zu den Geschwistern: Carlos Alcaraz hat drei Brüder. Alvaro Alcaraz Garfia ist der ältere Bruder der Nummer 9 der Welt. Während Sergio und Jaime Alcaraz Garfia die beiden jüngeren Geschwister des spanischen Tennisspielers sind.

Alvaro Garfia ist 22 Jahre alt und derzeit Schauspieler. Informationen zu Carlos Die anderen beiden Geschwister Sergio und Jaime sind nicht bekannt, da der Tennisspieler zurückhaltend ist, über sein Privatleben zu sprechen.

Apropos Trainer: Der junge Spanier wurde von Juan Carlos Ferrero geleitet. Ferrero ist ein ehemaliger spanischer Tennisprofi, der ebenfalls als Nummer 1 der Welt eingestuft wurde. Seit über acht Wochen hält er die Spitzenposition. Juan hatte zuvor den deutschen Spieler Alexander Zverev bis 2018 trainiert. Er begann 2019 mit dem Training von Garfia, als dieser 16 Jahre alt war.

Carlo Alcaráz

Carlos Alcaraz mit Trainer Juan Carlos Ferrero

Alcaraz soll mit Maria Gonzalez Gimenez zusammen sein. Maria ist auch selbst Tennisspielerin. Allerdings haben sich die beiden Youngster noch nicht offen zu der Beziehung bekannt.

Das Idol des 18-Jährigen ist der Landsmann Rafael Nadal, dem er beim Indian Wells Masters 2022-Event sogar auf dem Platz gegenüberstand. Interessanterweise teilen sich Nadal und Alcaraz jetzt das gleiche Datum für den Eintritt in die Top-10. Die beiden gehören zu den Jüngsten, die es in die Top-10 schafften, und schafften es am 25. April mit einem Abstand von siebzehn Jahren (2005 und 2022).

Carlo Alcaráz

Carlos Alcaraz mit Rafael Nadal

Alcaraz bereitet sich derzeit auf das bevorstehende Sandplatzturnier der Madrid Open vor, das am 26. April beginnt.

Quellenlink