Ein zweiter MVP in Folge könnte in dieser Saison nur ein Fluch für Nikola Jokic sein

Nikola Jokic MVP

Nikola Jokic wurde gerade als NBA MVP 2021-22 bekannt gegeben. Allerdings wurden die Denver Nuggets in der ersten Runde nach Hause geschickt. Das bedeutete, dass der MVP ein Spieler war, der in der ersten Runde verloren hatte. Dies ist eines der schlimmsten Dinge für einen MVP und wurde nun zu einer kleinen Liste von MVPs hinzugefügt, die in der 1. Runde verloren haben. Segen oder Fluch für das Erbe von Nikola Jokic?

Die Denver Nuggets spielten in der ersten Runde gegen die Golden State Warriors. Denver spielte jedoch den größten Teil seiner Saison mit 2 seiner 3 besten Spieler. Jamal Murray und Michael Porter Jr. verpassten fast ihre gesamte Saison. Deshalb machte ihn Nikola Jokic, der sie in die Playoffs führte, zum MVP.

Nikola Jokic ist der 3. MVP, der in der ersten Runde verliert

In dieser Saison erzielte der Joker durchschnittlich 27 Punkte pro Spiel mit 14 Rebounds und 8 Assists pro Spiel als Center. Er ist ein vielseitiger Spieler und seine Fähigkeiten erweitern sich ständig. Mit seinem aktuellen Fortschritt könnte er eines Tages der einzige Center in der NBA-Geschichte sein, der im Durchschnitt ein Triple-Double erzielt. Und wenn man bedenkt, dass er fast alles für sein Team tut, ist der Ausgang umso wahrscheinlicher.

Dies ist Jokics zweiter NBA-MVP und sie waren in aufeinanderfolgenden Saisons. Aber letzte Saison schickten ihn die Phoenix Suns im Halbfinale nach Hause und in dieser Saison verlor er in 5 Spielen in der ersten Runde gegen GSW.

Es gab nur 2 MVPs ohne Jokic, die in der 1. Runde verloren haben. In der Saison 2006/07 führte Dirk Nowitzki seine Mavericks mit 67 Siegen an die Nummer eins im Westen und wurde zum MVP gekürt. Sie spielten gegen die 8. gesetzten Warriors und waren die klaren Favoriten, verloren aber immer noch in 6 Spielen.

Der 2. MVP war Russell Westbrook. Er gewann seinen MVP, nachdem KD OKC verlassen hatte, und erzielte im Durchschnitt zum ersten Mal seit Oscar Robertson ein Triple-Double. Allerdings verlor auch er in der ersten Runde in 5 Spielen gegen die Houston Rockets.

Wird der Joker die Nuggets verlassen, damit er aus seiner Blütezeit Kapital schlagen kann? Oder werden die zurückkehrenden Stars Jokic noch etwas länger in Denver behalten?



Quellenlink