Website-Icon TOLOS

Die Rock-Sitcom auf NBC tritt am Freitagabend gegen Smackdown an

Die Rock-Sitcom auf NBC tritt am Freitagabend gegen Smackdown an

Dwayne „The Rock“ Johnson in der Hauptrolle Junger Rock wird gemäß dem neuen NBC-Zeitplan auf Friday Nights verschoben. Berichten zufolge wird es eine dritte Staffel geben, die um die Einschaltquoten konkurrieren wird Abschmettern diesen Herbst.

Junger Rock wird es eine dritte Staffel geben

Junger Rock ist eine Sitcom, die auf dem Leben von The Rock von WWE basiert. Die Show hat viel Dampf aufgenommen und wird Berichten zufolge eine weitere Staffel auf dem Buckel haben. Das Finale der zweiten Staffel der Serie wird am 24. Mai 2022 ausgestrahlt.

Die erste Staffel von Junger Rock hat über 3 Millionen Zuschauer angezogen, und die zweite Staffel hat bis jetzt durchschnittlich etwas mehr als 2 Millionen Zuschauer. Die Show wird von The Rock’s Seven Bucks Production produziert und von der Schwester von WWE-Präsident Nick Khan, Nahnatchka Khan, und Jeff Chiang kreiert.

Die Sitcom wird Smackdown entgegentreten

Junger Rock zuvor dienstags ausgestrahlt, wird aber auf freitags verschoben, wo die Show gegen SmackDown antritt. Die Sitcom findet von 20:30 bis 21:00 Uhr statt. Es wird mit der Übertragung von SmackDown von 20:00 bis 22:00 Uhr in Konflikt geraten. Die Show hat sich als Hit unter den Fans erwiesen, was zu einem Konflikt zwischen ihnen führen wird.

Details zur dritten Staffel wurden noch nicht bekannt gegeben. Die zweite Staffel hat bereits mehrere WWE-Referenzen gemacht. Junger Rock hat Stars wie ein Junges gezeigt Römische HerrschaftMick Foley, Ric Flair und Der Bestatter. Die Zuschauer der Show gehören hauptsächlich der Altersgruppe der 18- bis 49-Jährigen an.

– Anzeige –



Quellenlink

Die mobile Version verlassen