„Das ist ein schrecklicher S**T“ – Justin Bieber und Joe Rogan stellen sich gegen das Urteil und die 9-jährige Haftstrafe von WNBA-Star Brittney Griner

Die WNBA-Spielerin Brittney Griner wurde am 17. Februar 2022 in Russland festgenommen. Sie ist eine der Sterne für die „Phönix Merkur“, ein WNBA-Franchise. Griner wurde am Flughafen von den Behörden erwischt, weil er versucht hatte, ihn versteckt zu tragen Marihuana-Vape-Patronen. Dies ist ein sehr schweres Verbrechen in Russland und es gab keine Gewissheit, dass sie ihr gegenüber nachsichtig sein würden.

Sie wurde endlich verurteilt und wir wissen jetzt, wie lange sie weg bleiben wird. Das Gefängnis in einem internationalen Land ist ganz anders und für viele unmöglich zu beschreiben. Es kann nur erlebt werden. Mehrere bemerkenswerte Persönlichkeiten aus der ganzen Welt haben auf diese Nachricht reagiert. Die meisten von ihnen scheinen Kritiker des harten Urteils zu sein.

Joe Rogan und Justin Bieber sind einige der ersten Persönlichkeiten, die Brittney Griner unterstützen

Dieses Problem ist ziemlich kompliziert geworden. Grinner war eindeutig schuldig und plädiert dafür, dennoch wurde sie zu 9 Jahren Gefängnis verurteilt. „ICHWenn Sie die Zeit nicht schaffen, tun Sie das Verbrechen nicht“ ist ein beliebtes Sprichwort, das wir verwenden, um von Situationen wie diesen wegzuschauen. Es ist jedoch klar, dass sie unfair oder streng, gelinde gesagt, unbehandelt behandelt wird. Außerdem kümmert sich das russische Rechtssystem nicht um WNBA-Stars. Sie haben keinen Grund, Griner für ihr Verbrechen weniger verantwortlich zu machen.

Trotz eines Schuldbekenntnisses wurde sie zu einer karriereopfernden Haftstrafe von 9 Jahren verurteilt. Wenn sie es serviert, ist es höchst unwahrscheinlich, dass wir sie Profi-Basketball spielen sehen. Sie wäre 40 Jahre alt und nicht in der Verfassung, in die Profiligen zurückzukehren.

Justin Bieber ist ein beliebter Sänger und Persönlichkeit. Er teilte ein Instagram Geschichte, als das Urteil veröffentlicht wurde. Darüber hinaus fügte Bieber eine Bildunterschrift hinzu, in der er fragte, was er gegen die Situation tun könne. Er scheint wirklich echt zu sein und möchte auf jede erdenkliche Weise helfen.

Justin Biebers Geschichte zeigt Unterstützung für Brittney Griner
(Credit-Instagram)

Justin hat vielleicht alles Geld der Welt und die besten Wünsche für Brittney. Immerhin hat er ein Nettovermögen von fast 300 Millionen Dollar. Man muss sich jedoch fragen, wie sehr seine Stimme das russische Rechtssystem beeinflussen und einen signifikanten Unterschied machen würde.

Joe Rogan kritisiert Britney Griners 9-jährige Haftstrafe

Joe Rogan, ein berühmter Kommentator und Podcaster, äußerte sich ebenfalls über Instagram zu der Situation. Er fügte eine Bildunterschrift hinzu, in der er dies verurteilte. Die Bildunterschrift zeigt deutlich, dass er gegen das Urteil ist. Darüber hinaus fügte Rogan seinem Beitrag ein wertvolles Nugget an Informationen hinzu.

„Das ist eine wirklich schreckliche Scheiße. Ich hoffe, dass eine Art Deal gemacht werden kann, um sie herauszuholen, und ich hoffe, dass uns dies dazu bringt, unsere eigene Politik hier in Amerika zu überdenken, wo derzeit Tausende von Menschen wegen Cannabis im Gefängnis sitzen.

Es gab mehrere Gerüchte über einen möglichen Gefangenenaustausch und Amerikas Zustimmung zur Freilassung eines russischen Verbrechers im Gegenzug für Grinner. Man muss sich fragen, ob Rogan davon weiß oder zustimmen würde, wenn dies der Fall wäre. Er bringt das Thema auch auf eine eher lokale Ebene und spricht über die Politik der USA

Wenn es in Amerika Sträflinge gibt, die mehr als 5 Jahre im Gefängnis verbringen, wäre es heuchlerisch, Grinner mit einem „Gefangenentausch“. Darüber hinaus ist es höchst unwahrscheinlich, dass viele der Kriminellen, die diese Zeit verbüßt ​​haben, das Verbrechen begangen haben, als sie durch einen Flughafen in einem internationalen Land gingen, um Profi-Basketball zu spielen.

Der Russe „Vordenker“ kann dabei eine Rolle spielen. Es ist möglich, dass sie das Strafmaß absichtlich erhöht haben, um Druck auf die USA auszuüben, a Gefangenentausch. Das Tragen von versteckten Substanzen durch einen Flughafen ist weder ein leichtes Verbrechen noch ein schwerer Akt gegen die Menschlichkeit. Daher könnte dies alles nur ein Pokerspiel sein, bei dem die Zukunft des WNBA-Stars und ein Jahrzehnt ihres Lebens auf dem Spiel stehen.



Quellenlink