Damian Lillard macht sich mit einem Twitter-Meme über seine Karriere lustig

Damian Lillard macht sich mit einem Twitter-Meme über seine Karriere lustig

Den Portland Trail Blazers stand eine harte Saison bevor, als Damian Lillard seine Verletzung erlitt. Jegliche Chance auf eine Rückkehr der Wache von Portland wurde aufgrund einer Bauchverletzung ausgeschlossen. Aber niemand hätte vorhersehen können, mit welcher miserablen Form die Trail Blazer ihre Saison beendeten.

Im Kampf um das Play-In-Turnier während der gesamten Saison erlitten die Trail Blazers einen schrecklichen Sturz in Ungnade. Sie verloren 11 Spiele in Folge, um ihre Saison zu beenden, und fielen auf den 13. Platz in der Rangliste der Western Conference zurück. Sie beendeten ihre Saison mit einem 27-55-Rekord.

Aber abgesehen von ihren Hoffnungen auf die Lotterie hat das Franchise nicht viel getan, worauf man sich freuen konnte. Sie tauschten ihren zweiten Star, CJ McCollum, ein, um einen erneuten Wiederaufbau anzukündigen, der sich erneut um Damian Lillard drehte. Aber am schlimmsten war, dass es eine weitere Saison war, in der Lillard sein wahres Potenzial nicht ausschöpfen konnte, ohne das richtige Team um ihn herum.

Damian Lillard hat eine unerfüllte Karriere hinter sich

Damian Lillard wurde von den Portland Trail Blazers mit ihrem 6. Pick im NBA Draft 2012 gedraftet. Seitdem hat er für sie gespielt und über 10 lange Jahre lang alles für das Franchise gegeben.

In seinen ersten 3 Saisons verpasste er kein einziges Spiel für sein Team und wurde Rookie of the Year. Dies signalisiert den Beginn einer glorreichen Ära für ein Team, das seit 1977 nicht mehr die NBA-Meisterschaft gewonnen hatte. Aber all das ist im Laufe der Jahre irgendwie im Sande verlaufen und sein Streben nach einer Meisterschaft bleibt genau das, ein Streben.

In den 9 Saisons vor dieser Saison verpasste Dame nie mehr als 16 Spiele für sein Team. Und er führte sie auch zu 8 Playoff-Teilnahmen, wobei sein bestes Ergebnis ein Auftritt im Finale der Western Conference in der Nachsaison 2018-2019 war. Er hat durchschnittlich 25,7 Punkte und 6,2 Assists in 61 Playoff-Spielen erzielt.

Darunter auch dieser extreme Kupplungs-Buzzer-Beater, der weltweit für Schlagzeilen sorgte. Dame Lillard zog aus der Reichweite, um den Oklahoma City Thunder nach Hause zu schicken.

Aber für den Kontext und um zu verstehen, wie viel er nicht erreicht hat, hier ein Vergleich.

Und eine so überwältigende Karriere hat dazu geführt, dass sich zahlreiche Trolle und Meme über Lillard lustig gemacht haben. Ein solches Meme erregte schließlich die Aufmerksamkeit des Mannes und er reagierte sehr schroff darauf und akzeptierte die Wahrheit darin.

Auf weitere Fragen von Fans gab er das Gefühl zu, in seiner Karriere nichts erreicht zu haben.

Solch ein Selbstbewusstsein ist so selten wie es kommt, aber diese Eingeständnisse des 6-fachen All-Stars lassen Sie mit ihm fühlen. Man kann nur hoffen, dass das Front Office der Trail Blazers sich zusammenreißt und ihm ein Team gibt, für das er kämpfen kann. Wird in der nächsten Saison alles für einen der 75 besten Spieler aller Zeiten zusammenkommen?

– Anzeige –



Quellenlink